Zum Inhalt springen

Heute auf Arte: Das Echo der Zukunft

Zukunft mal ohne Apokalypse: Der TV-Sender Arte lässt in seiner Dokumentation „Das Echo der Zukunft“ heute Abend Wissenschaft und Kunst freien Lauf.

„Kunst mit Genen und künstlicher Intelligenz“ lautet der Untertitel dieser Dokumentation, die einen Schritt zurücktreten möchte vom manchmal apokalyptisch anmutenden Tagesgeschehen um Klimakatastrophe, Algorithmen-Dominanz und Social-Media-Manipulation. Statt dessen kommen Künstlerinnen und Künstler zu Wort, wird der Frage nachgegangen, inwieweit Kunst helfen kann, die Herausforderungen der kommenden Jahre zu meistern. So wird Musik bereits in DNA-Molekülen gespeichert, und künstliche Intelligenz kreiert aus Gehirnströmen Bilder. „Das Echo der Zukunft“ lässt Wissenschaft und Kunst zu Wort kommen und so kreative Fantasie und wissenschaftliche Visionen miteinander konkurrieren.

Das Echo der Zukunft, 21.55 Uhr, außerdem Arte Mediathek

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden