FILM

Indiana Jones 5 wird noch abgedrehter als gedacht

Indiana Jones
Foto: unsplash.co

Derzeit ist der Abenteuerfilm gerade in der Produktion – https://kulturnews.de/ berichtete bereits – und erste Setfotos lassen einiges erahnen. Natürlich darf niemand anderes als Harrison Ford wieder die legendäre Rolle übernehmen, auch wenn der Schauspieler mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist. An seiner Seite steht eine Archäologin, die von der Britin Phoebe Waller-Bridge verkörpert wird. Damit sind Lacher auf jeden Fall garantiert. Aber nicht nur das! Bereits seit einiger Zeit gibt es das Gerücht, dass es in Indiana Jones 5 zum ersten Mal eine Zeitreise geben soll. Fotos vom Set könnten diese Gerüchte nun bestätigen.

Indiana Jones: Eine absolute Legende

Bereits seit unglaublichen 40 Jahren begeistert Harrison Ford in seiner Rolle als Indiana Jones. In dieser Zeitspanne sind insgesamt vier Teile erschienen, die allesamt zu absoluten Klassikern der Filmgeschichte geworden sind. Indy überzeugt mit Mut und Humor, selbst bei den gefährlichsten Manövern hat der Archäologe und Abenteurer immer einen blöden Spruch auf den Lippen. Der Charakter hat in der Filmwelt einen eigenen Archetypen geschaffen, dem viele weitere Figuren nachempfunden wurden. So kann man bspw. viele Gemeinsamkeiten mit dem Protagonisten Richard „Rick“ O’Connell aus Die Mumie finden. Auch Nicolas Cages Verkörperung von Benjamin F. Gates in Das Vermächtnis der Tempelritter erinnert stark an Indiana Jones. Im Mittelpunkt dieser Filme steht immer ein furchtloser, verbissener Archäologe oder Schatzsucher, der sich gegen alle Widrigkeiten durchsetzt und dabei niemals seinen Humor verliert. Auch in der Welt der Spiele findet man ähnliche Charaktere wieder. Die Ähnlichkeit zwischen Indiana Jones und John Hunter im Slot John Hunter and the Book of Tut lässt sich kaum bestreiten. Der mutige Schatzsucher macht sich darin auf in die Tiefen der ägyptischen Pyramiden, um die geheimen Grabkammern zu erkunden. Der Spielautomat wird im Mason Slots Casino angeboten, das es auf https://www.casinos.de/ unter die Top 5 geschafft hat. Der Anbieter überzeugt mit seiner großen Spielauswahl und kann mit einem freundlichen Kundensupport punkten. Auch die Spielfigur Nathan Drake aus der Uncharted-Reihe weist gewisse Ähnlichkeiten mit der Filmlegende auf – allerdings ist der Spielcharakter deutlich ernster!

Geht Indy auf eine Zeitreise?

Die Dreharbeiten zu Indiana Jones 5 sind mittlerweile in vollem Gange und die Gerüchteküche brodelt. Der vierte Teil der Abenteuerreihe kam bei einigen Fans nicht besonders gut an, deshalb versucht man jetzt, fast 15 Jahre später, einen absoluten Kinohit zu kreieren. Der Druck ist hoch und die Filmemacher wollen mit kreativen Ideen punkten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit geht Indy im nächsten Teil auf eine Zeitreise und nimmt seine neue Assistentin mit auf die riskante Mission. Grund für die Annahme sind Set-Fotos, auf denen römische Legionäre zu sehen sind. Nur wenn die zwei Archäologen durch die Zeit reisen können, macht es Sinn, dass sie sich plötzlich im antiken Rom befinden. Grundsätzlich soll der Film in den 1960er Jahren stattfinden, das Set-Design sieht bei einigen Szenen jedoch viel mehr nach den 1930er und 1940er Jahren aus. Hierbei könnte es sich um weitere Zeitreisen handeln, allerdings könnte auch eine Rückblende als Erklärung dienen. Mit dem übernatürlichen Element würde Indiana Jones 5 deutlich aus der Reihe tanzen. Zwar gab es auch in den vorherigen Teilen einige unerklärliche und magische Phänomene, Zeitreisen waren bisher jedoch nicht möglich. Spekulationen zufolge könnte ein geheimes Artefakt für die neuen Möglichkeiten verantwortlich sein. Dass nach dem neuen Teil von Indiana Jones noch weitere Streifen geplant sind, wurde von der Produktion bereits angedeutet. Sollte Harrison Ford irgendwann keine Lust mehr auf die actionreichen Filme haben, wird bereits gemunkelt, dass Phoebe Waller-Bridge eine permanente Rolle erhalten könnte. Dabei wird aber sicherlich der Erfolg des Films mitbestimmten. Ursprünglich war eine Veröffentlichung des Films am 28. Juli 2022 geplant, gerade erst wurde jedoch eine Verschiebung auf https://www.filmstarts.de/ bekanntgegeben. Neuer Erscheinungstermin ist nun 2023, ein genaues Datum gibt es jedoch noch nicht.

Indiana Jones 5 wird mit Sicherheit ein wenig aus der Reihe tanzen, so viel können wir bereits sagen. Wenn die Vermutungen stimmen, wird Indy darin zum ersten Mal auf eine Zeitreise gehen und seine Assistentin mitnehmen. Nur so lassen sich römische Legionäre und Szenerien aus den 1930er Jahren sinnvoll erklären. Um was es in der langersehnten Fortsetzung jedoch im Detail gehen wird, ist bisher nicht klar. Dafür werden wir uns noch ein bisschen gedulden müssen!

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden