MUSIK

Indie aus England: Nathan Ball kommt im Dezember auf Tour

Nathan Ball
Foto: Theo Cottle

Fans von Nathan Ball können sich freuen: Der Newcomer hat gleich mehrere aufregende Mitteilungen zu machen. Zum einen hat er vor Kurzem sein Debütalbum „Under the Mackerel Sky“ angekündigt. Die Platte erscheint am 20. August. Die Single „Can’t work you out“ ist der neueste Vorbote darauf. Vor allem aber hat Nathan Ball jetzt angekündigt, dass er im Dezember 2021 für drei Konzerte nach Deutschland kommen wird. Die Termine findet ihr weiter unten.

Auf seinem Debüt vereint Ball sanfte Elektronik mit analogen Instrumenten und seiner zerbrechlichen Stimme. Der Folk ist ein starker Einfluss, was auch mit der Landschaft von Cornwall zusammenhängen mag. Dorthin ist der Musiker am Anfang des Lockdowns gezogen. Über die letzte Single erzählt Nathan Ball: „,Can’t Work You Out‘ entstand während des ersten Lockdowns. Es lag ein zunehmendes Gefühl von Unsicherheit, Verwirrung und Angst in der Luft. Der Text erforscht diese innere Konversation und wachsende Frustration, die schließlich außer Kontrolle gerät. Ich wollte, dass die Musik dies widerspiegelt. Wenn der Text intensiver wird, folgt die Musik und wird kakophonisch. Ich habe versucht, in Worte zu fassen, was ich und andere um mich herum gefühlt haben. Der Song war eine echte, emotionale Befreiung für mich.“

Hier findet ihr die drei Konzerttermine im Dezember:

12. 12. Köln, Artheater

13. 12. Hamburg, Nochtwache

14. 12. Berlin, Privatclub

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden