Zum Inhalt springen

Jeremy Loops

jeremy-loops_fkp-scorpio-klein
Foto: FKP Scorpio

Sein Motto: „Do it yourself“

Jeremy Loops kommt aus Südafrika und spielt modernen Folkrock. Das Motto „Do it yourself“ ist bei dem Musiker nicht nur Floskel, sondern echte Attitüde. Jeremy nimmt an seiner Akustikgitarre mehrere Spuren auf und singt dann über diese Aufnahmen, während er live schon längst eine neue Melodie angeschlagen hat. Klingt nach Multitasking – passt auch zu Loops: Der ist trotz Nummer Eins Platzierungen auch noch als Umweltaktivist unterwegs. Wer auf intimes Songwriting steht, sollte Loops definitiv eine Chance geben.

1. 11. Köln Essigfabrik
4. 11. Hamburg Mojo Club
5. 11. Jena F-Haus
7. 11. Berlin Postbahnhof
8. 11. Hannover Musikzentrum
9. 11. Frankfurt Batschkapp
12. 11. München Technikum
13. 11. Stuttgart LKA Longhorn