Komikskandal im Kölner Karneval

Wir wollen nicht abseits stehen, wenn Karneval und Fasching aus allen Kanälen dringt, und noch einmal auf einen Klassiker des Karnevals aufmerksam machen, genauer gesagt auf den genialen Jonny Buchardt, eine lokale Kabarettgröße aus Köln und Institution des dortigen Karnevals. In dieser Aufnahme zeigt Buchardt, der Onkel der Schauspieler Ben und Meret Becker, seine ganze Qualität, als er gleich zu Beginn der Nummer das Publikum im Warm-up mit „Zicke zacke zicke zacke hoi hoi hoi!“ und „Hipp, hipp, hurra!“-Rufen auf Gefolgschaft einschwört, um die Menschen, die den Nationalsozialismus ganz offensichtlich noch immer tief in sich tragen, gnadenlos auflaufen zu lassen. „Das darf doch nicht wahr sein! Was, so viele alte Kameraden hier heute abend?!!“, ruft er hinterher mit gespielter Unschuld und geht zum Tagesgeschäft über. Wir sagen dazu nur: Zicke zacke zicke zacke hoi hoi hoi!

Untenstehend noch ein weiterer Sketch des Komikers Buchardt, dessen Mutter Claire Schlichting bis zum Berursverbot durch die Nationalsozialistin als Komikerin arbeitete und später in Dänemark bis zu ihrer Verhaftung in der Widerstandsbewegung tätig war. Was das Video damit zu tun hat? Nichts. Es zeigt einfach nur einen guten Entertainer.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden