Zum Inhalt springen

Kakkmaddafakka

kakkmaddafakka_linn-heidi
Linn Heidi

Ihre melancholischen Gitarren- und Pianokombinationen präsentiert die norwegische Indieband live.

Vor ein paar Jahren haben die Norweger von Kakkmaddafakka die Indiepopszene gewaltig aufgemischt. In ihrem Heimatland wartet die Truppe zwar noch auf den großen Durchbruch, doch in Europa haben die Jungs schon längst die großen Festivalbühnen betreten. Früher sangen Kakkmaddafakka Songs über Gangster und wilde Feiernächte, mittlerweile aber sind die Freundinnen weg und die Herzen gebrochen. Die Band um Sänger Axel Vindenes weiß den Schmerz gekonnt in melancholische Kombinationen aus Indiegitarren und Piano umzusetzen. Das beweist die Band auf ihrem aktuellen Album „KMF“.

7. 2. Frankfurt

14. 2. München

15. 2. Bremen

16. 2. Berlin

17. 2. Münster