MUSIK

Mac Miller: Familie kündigt posthumes Album „Circles“ an

Mac Miller Pressefoto
Mac MillerFoto: Christian Weber

Mac Millers Familie hat via Instagram ein neues Album des 2018 verstorbenen Rappers angekündigt. Das Album heißt „Circles“ und erscheint bereits am 17. Januar. Das ganze Statement der Familie von Mac Miller könnt ihr unten auf unserer Seite lesen.

„Circles“ ist das Partneralbum zum letzten Mac-Miller-Album „Swimming“

Dem Instagram-Post zufolge begann Mac Miller mit der Arbeit an „Circles“ kurz nach den Aufnahmen zu seinem letzten Album „Swimming“. Miller arbeitete für die Sessions mit Produzent und Multiinstrumentalist Jon Brion zusammen, der das Album auch nach dem Tod des Rappers fertiggestellt hat. „Circles“ wird auf Millers Instagram-Account als ein „Partneralbum“ zu „Swimming“ beschrieben, und die beiden Alben vereint ein übergreifendes Konzept.

„Zwei verschiedene Stile, die sich gegenseitig ergänzen und einen Kreis formen. Im Kreis schwimmen war das Konzept“, heißt es in dem Post auf Millers Instagram. „Nach Macs Tod hat sich Jon der Aufgabe gewidmet, „Circles“ fertigzustellen, basierend auf der Zeit mit Mac und den Gesprächen, die sie hatten.“

Die Familie kämpfte mit der Entscheidung der Veröffentlichung

Die Entscheidung, „Circles“ fertigzustellen und zu veröffentlichen fiel Mac Millers Familie ihrer Ankündigung zufolge nicht leicht: „Das ist ein komplizierter Prozess, und es gibt keine richtigen Antworten. (…) Wir wissen nur, dass es Malcolm wichtig war, dass die Welt es [das Album] hören kann. (…) Wir hoffen, dass ihr euch die Zeit nehmt, zuzuhören.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Circles. January 17.

Ein Beitrag geteilt von Mac (@macmiller) am

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden