MUSIK | Große Kollaboration

Neue Single „Believe“: Meek Mill & Justin Timberlake sagen „Glaub an dich selbst“

Meek Mill und Justin Timberlake haben ein neues Video zu dem Song „Believe“ veröffentlicht. In dem Video thematisieren die beiden Musiker den Glauben an sich selbst und den Willen, nicht aufzugeben.

Das Video beginnt mit der Festnahme eines Mannes und der Reaktion einer jungen Frau, vermutlich seiner Tochter. Im Laufe des Videos wird die Geschichte der beiden Figuren und ihr Weg nach oben erzählt. „Put my face in the dirt on the ground/still I raise up and take back the crown“, singt Timerblake im Refrain zu dem Song.

In der Strophe des Tracks thematisiert Meek Mill auch seine persönlichen Erfahrungen und schildert, wie er selbst es aus der Armut heraus und dorthin geschafft hat, wo er heute steht. „In a school of failure, we present perfect attendance/Welfare, baby, we workin‘ with what they give us“, sagt der in Philadelphia geborene Rapper, wenig später heißt es: „When this really real, when your bank account/Twenty mill‘ on your house up on the hill“.

Für Justin Timberlake ist der Song die erste Veröffentlichung seit Release seines 2018 erschienenen Albums „Man of the Woods“, Meek Mill veröffentlichte im gleichen Jahr sein Album „Championships“, die erste Platte nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis. Wegen illegalen Drogen- und Waffenbesitzes und eines späteren Verstoßes gegen seine Bewährungsauflagen wurde der Rapper zu einer Haftstrafe verurteilt. Der Fall sorgte international für Aufsehen und bildete die Grundlage für die Dokuserie „Free Meek“ von Jay-Z. sg