Zum Inhalt springen

Melt 2022 – Mit Arlo Parks, Caroline Polachek und Jamie xx

Beim Melt 2022 kommen erneut internationale Stars nach Ferropolis – aber Kenner:innen können auch Underground-Acts genießen.

Melt 2022
Foto: Nicola Rehbain/Jen Krause

Wer sich auskennt, weiß: Das Splash! und das Melt finden beide auf der Halbinsel Ferropolis bei Gräfenhainichen statt – eine der eindrucksvollsten der gesamten deutschen Festivallandschaften zwischen Seestränden und gewaltigen Eisengiganten aus Industrie und Tagebau. Das passt ideal zum Programm. Auf der einen Seite werden Underground-Acts ausgegraben, auf der anderen werden Bekanntere an der Oberfläche veredelt.

Zwischen Pop, HipHop, Techno und coolem Gitarrenrock finden stilsichere Musik-Connaisseure eine stets geschmackssichere Konzertmelange vor, die hinsichtlich ihrer Zeitgeistigkeit ihresgleichen sucht. Mit dabei sind heiße Acts wie Arlo Parks, Tirzah, Yves Tumor, Cars Carl, Shygirl oder Caroline Polachek. Und auch hochkarätige Bodenschätze wie der Indie-Electronica-Brite Jamie xx sind zu finden.

Das Melt 2022 findet vom 9. bis zum 12. Juni statt. Mehr Informationen findet ihr auf der Webseite des Festivals.

Mit seiner Nutzung von einem ehemaligen Industriegebiet ist das Melt ein Beispiel für ein nachhaltiges Festivalkonzept.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden