Zum Inhalt springen

Michael Lüders: Never say anything

Nahost-Experte Michael Lüders hat einen spannenden, erschreckend realistischen Thriller vorgelegt. Zufällig wird die Journalistin Sophie Schelling in Marokko Zeugin eines Drohnenangriffes der USA auf ein kleines Dorf. Die Opfer sind unschuldige Zivilisten. Zurück in Deutschland steckt Sophie in der Zwickmühle: aus Angst schweigen oder ihren Bericht öffentlich machen? Doch da zieht sich schon das Netz der internationalen Sicherheitsdienste eng um Sophie und bedroht ihre ganze Existenz … Lüders beschreibt sehr kenntnisreich die aktuellen politischen Zusammenhänge. Dabei gelingt ihm das Kunststück, nicht in einen Sachbuch-Duktus zu verfallen, sondern seine Protagonistin mit all ihrem Idealismus immer in den Mittelpunkt der Geschichte zu stellen. Ein Thriller, der bestens auf verschiedenen Ebenen funktioniert, gleichzeitig bildet und unterhält.

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden