Zum Inhalt springen

Mikaela Davis auf Deutschlandtour

Zuerst wollte sie Harfenistin im New Yorker Sinfonieorchester werden, entschied sich dann aber doch für den Pop. Nun ist Mikaela Davis mit ihrem neuen Album "Delivery" live in Deutschland zu sehen.

Mikaela Davis
Foto: Will Cornfield

Nach zwei Fehlstarts hat Mikaela Davis erkannt, dass man manchmal erst nach Hause zurückkehren muss, damit das Leben anfängt. Eigentlich wollte die Amerikanerin nämlich Harfe in einem Sinfonieorchester spielen, hat sich dann aber doch für den Pop entschieden. Also ging es aus dem heimatlichen Rochester nach Brooklyn – doch auch in der großen Stadt hat Davis kein Glück gehabt. Erst mit dem Rückzug nach Rochester ist der erhoffte Erfolg gekommen: Denn die lokale Szene hat die Singer/Songwriterin mit offenen Armen empfangen und in ihrer Musik unterstützt. Jetzt ist das exzellente Debüt „Delivery“ schon fast ein Jahr alt – und Davis kommt nach Deutschland.

28. 6. Murg-Oberhof

30. 6. Brombach

1. 7. Rothaus

2. 7. Freiburg

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden