URBANE KULTUR

Auf VR-Reise durch die Salzburger Festspiele

Virtual Time Travel Salzburg Audi Salzburger Festspiele
Virtual Time Travel Salzburg(c) AUDI AG

Die Salzburger Festspiele haben viele Gründe zu feiern. Einer davon ist ihr hundertjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass präsentieren die Festspiele eine neue Starbesetzung und ein umfangreiches Programm. Letzteres geht bis zum Herbst in die Verlängerung mit Stücken, die 2020 nicht gespielt werden konnten. Die Sommerspiele – sie gehen noch bis zum 31. August – prägen das Festivaljahr der Klassischen Musik und der darstellenden Künste, allem voran der „Jedermann“ auf dem Salzburger Domplatz. Lars Eidinger erhielt den Ritterschlag der Hauptbesetzung. Wie komplex und vielseitig er seine Rollen zu verkörpern weiß, bewies er bereits in Theater, Film und Fernsehen. An seiner Seite übernimmt Verena Altenberger die Rolle der Buhlschaft, und Mavie Hörbiger spielt den Teufel.

VR-Fahrt durch die Geschichte der Salzburger Festspiele

Da die Festspiele ihr Jubiläum eigentlich schon im letzten Jahr feiern wollten und es pandemiebedingt nicht konnten, gibt es einiges nachzuholen. Als langjähriger Hauptsponsor hat Audi ein besonderes Highlight für die Festivalgäste entwickelt: eine virtuelle Reise zu Meilensteilen der Festivalgeschichte. Auf das Publikum wartet eine Echtzeit-Virtual-Reality-Fahrt in einem Audi e-tron. Hierbei sitzen die Teilnehmenden im Fond des Elektroautos und fahren verschiedene Orte an, die für die Entwicklungsgeschichte der Salzburger Festspiele von großer Bedeutung waren. Die Passagiere tragen während der Fahrt eine VR-Brille, mit der sie in die dreidimensionale Welten eintauchen können. Kombiniert wird das virtuelle Erlebnis mit der Fahrzeugbewegung in Echtzeit.

Das immersive Erlebnis greift verschiedene Sinnesreize auf: Neben visuellen und akustischen Signalen spüren die Nutzer:innen der Technologie die natürlichen Beschleunigungskräfte durch die Bewegung und Fahrtrichtung des Fahrzeugs. Während der VR-Reise erleben die Teilnehmenden historische Szenen der Festspiele zusammen mit musikalischen Highlights aus den verschiedenen Epochen. Anmelden können sich Interessierte unter diesem Link.

Tickets für die Salzburger Festspiele gibt es auf der Festspiel-Website.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden