URBANE KULTUR

Museum MMK für Moderne Kunst: Kunstgespräch digital

MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST
Martine Syms, Borrowed Lady, 2016, Videostill© Martine Syms Foto: Film Still

Das Museum MMK für Moderne Kunst in Frankfurt lässt tief blicken – und zwar in seine digitale Sammlung. Dass sich diese auch multimedial erleben lässt, zeigen ab sofort die regelmäßigen „Kunstgespräche digital“ auf der Webseite des Museums. Immer donnerstags um 19 Uhr und sonntags um 15 Uhr können sich die Online-Besucher*innen über Filme, Memes, Dokumente und Interviews von Künstler*innen aus der Sammlung freuen.

Das Kunstgespräch digital #1: Martine Syms und Éric Baudelaire mit Hannah Bohr und Isabel Monroy Moreno am Sonntag, den 7. März um 15 Uhr statt.

Den nächsten Termin für das Kunstgespräch digital #2: Sammy Baloji und Thomas Bayrle mit Hannah Bohr und Isabel Monroy Moreno gibt es  am Donnerstag, den 4. März um 19 Uhr.

Die Kunstgespräche dauern ca. 45 Minuten. Wer an dem kostenlosen Angebot teilnehmen möchte, kann sich per Mail unter kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de oder telefonisch unter +49 69 212 40691 (Di–Fr, 9–13 Uhr) beim Museum MMK für Moderne Kunst anmelden. Weitere Termine für die Kunstgespräche gibt es auf der Website des Museums.

Neben den Gesprächen, Dokumenten und Interviews mit den Künstler*innen gibt es auf der Museumsseite außerdem eine Reihe von Ausstellungsfilmen, Performances, Lesungen sowie Aufzeichnungen der Symposien zu entdecken. Die komplette Übersicht zeigt die Mediathek vom MMK.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden