SELEKTOR

Natürlich im Netz

NaturVision Filmfestival: Bild aus dem Film „Im Reich der Walga – Ein Strom wird zum Meer“
Aus dem Film „Im Reich der Walga – Ein Strom wird zum Meer“Foto: NaturVision Filmfestival

Das Jahr 2020 wird den Macher*innen des NaturVision Filmfestivals vermutlich noch lange in Erinnerung bleiben. Schon kurz nachdem die ersten Kontaktbeschränkungen im Rahmen der Covid-19-Pandemie eingeführt wurden, stand fest: Das Filmfestival wird nicht wie gewohnt in der Ludwigsburger Film- und Medienanstalt stattfinden können. Stattdessen wurde es mit einem umfassenden Programm ins Netz verlegt, samt Workshops, Filmgesprächen, Schulprogramm und Preisverleihungen.

Umfangreiches Filmangebot

Nun feiert diese besondere Festivalausgabe ihre Premiere. Über 70 Filme werden in der Woche vom 16. bis zum 23. Juni gezeigt, darunter ein Ausflug in die Welt der Grizzlies, eine Reise entlang der Wolga (Foto) und eine Stippvisite in das Reich der Gibbons. Aber auch die Themen Nachhaltigkeit und Klimaerwärmung stehen auf der Agenda, genauso wie kritische Auseinandersetzungen mit der schwindenden Artenvielfalt und dem globalen Waldsterben. Die Filme können nach Erwerb eines Festivalpasses rund um die Uhr gestreamt werden.

Workshops und DIY Videos beim NaturVision Filmfestival

Zusätzlich zu dem Filmprogramm bietet das NaturVision Filmfestival ein umfassendes Rahmenprogramm an, an dem die Zuschauer*innen kostenlos teilnehmen können. In Workshops lernen Filmemacher*innen, wie sie ihre Projekte kommunizieren können, in DIY-Videos wird erklärt, wie man Handcreme oder Badekugeln selber macht, und beim ScienceSlam vermitteln Forscher*innen auf unterhaltsame und leicht verständliche Weise, womit sie sich in ihrer Arbeit befassen.

Am Sonntag und am Donnerstag werden die Gewinner*innen des diesjährigen Filmwettbewerbs gekürt. Die Preise werden sowohl in Bezug auf die filmischen und künstlerischen Leistungen der Filmemacher*innen verliehen als auch für ihre Auseinandersetzung mit den Themenbereichen Biodiversität, Wild Life sowie Umwelt und Nachhaltigkeit.

Das ganze Programm sowie alle Filme gibt es auf der offiziellen Website des NaturVision Filmfestivals.

NaturVision Filmfestival 16.–23. 7.