Zum Inhalt springen

Nektarios Vlachopoulos auf Tour: „Das Problem sind die Leute“

Der Slampoet Nektarios Vlachopoulos hat ein neues Programm. Mit „Das Problem sind die Leute“ ist der studierte Lehrer ab sofort auf Tournee.

Der ehemalige Deutsch- und Englischlehrer Nektarios Vlachopoulos mit griechischem Integrationshintergrund – wie er sich selber bezeichnet – kommt mit neuem Programm auf Tour, in dem er unter anderem er seine panische Angst vor Konflikten thematisiert: „Das Problem sind die Leute“. Der Slampoet, der 2018 den Förderpreis des Deutschen Kabarettpreises erhielt und am 24. Oktober den Senkrechtstarterpreis des Bayerischen Kabarettpreis überreicht bekommt, steht seit 2008 auf der Bühne und gewann 2011 in Hamburg die deutschsprachige Poetry-Slam-Meisterschaft vor ganz großem Publikum. Seine Sprachbeherrschung ist phänomenal, die Geschwindigkeit seines Vortrags kennt keine Obergrenze. Nektarios Vlachopoulos kann die Reimformen durchdeklinieren und sofort zur Anwendung bringen und ist überhaupt einer der gebildetsten Slammer auf deutschsprachigen Bühne, ohne dass er je ins Oberlehrerhafte abrutschen würde, im Gegenteil.