FILM

Streamingdienst Netflix in Russland nicht mehr erreichbar

Netflix in Russland nicht mehr erreichbar
Foto: Netflix

Netflix ist in Russland nicht mehr erreichbar. Vor dem Hintergrund des militärischen Überfalls seitens Russland auf die Ukraine äußerte sich das Unternehmen: „Given the circumstances on the ground, we have decided to suspend our service in Russia.“

Die Website ist seitdem 7. März für eine Million russische Nutzer:innen nun nicht mehr erreichbar.

Zuvor hatte der Streamingdienst bereits verkündet, er werde ein russisches Gesetz ignorieren, das von Medien aller Art verlangt, russische Staatspropaganda zu verbreiten.

Neben Netflix haben sich auch andere Plattformen und Firmen für Konsequenzen gegenüber Russland entschieden. Die Musik-Plattform Spotify setzte ihre Dienste in Russland aus. Zuvor pausierte Apple alle Verkäufe ihrer Geräte sowie den Bezahldienst Apple Pay. Des Weiteren ist das soziale Netzwerk Facebook nicht mehr erreichbar.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden