Nisse

Nisse_Calvin Müller_klein
Foto: Calvin Müller

Beim Hamburger Nisse sitzt der Undercut so perfekt wie die R’n’B-Beats. Souligen Elektropop mit deutschen Texten zwischen Huldigung der Weiblichkeit und dramatisierten Alltagsgeschichten präsentiert er mit so sonorer Stimme, dass man ihn glatt für den hipperen Bruder Andreas Bouranis halten könnte. Im Rücken hat er zudem chartssichere Produzenten, die schon Casper, Cäthe und Balbina auf die Sprünge halfen.

11.04. Hannover, Lux
12.04. Dortmund, FZW
13.04. Darmstadt, Centralstation
15.04. Konstanz, Kulturladen
16.04. Ulm, Roxy
19.04. Nürnberg, Stereo
20.04. München, Ampere
21.04. Erfurt, Museumskeller
22.04. Berlin, Bi Nuu
23.04. Hamburg, kleiner Donner

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden