Zum Inhalt springen

No King No Crown teasern mit „Out into the Wild“ eine neue Platte an

Zu sehen sind No King No Crown in bunten Hemden, vor einem rosafarbenen Dschungel im Hintergund.
Bereit diesen Sommer den Alltag hinter dir zu lassen, und No King No Crown leichtfüßig in ein neues Abenteuer zu folgen?Foto: Tom Nachbar

Gefühlvoll, ehrlich und dennoch in leichtfüßigen Folk-Pop verpackt kündigt die Single „Out into the Wild“ das neue Album von No King No Crown an.

Unserem modernen, hektischen Lebensstil setzen No King No Crown den Ruf der Wildnis entgegen. Die Single „Out into the Wild“ erweist sich als optimales, musikalischen Sprungbrett, um dem Alltag zu entfliehen und uns wieder mit unserer inneren Stimme zu verbinden.

Der Track ist die erste Single auf dem Album „We Made ourselves a Home“ der Dresdener Gruppe um Sänger und Songwriter René Ahlig. „Out into the Wild“ ist ein gut gewählter Teaser für die neue Platte, denn der gefühlvolle und ehrliche Folkpop-Song fließt bei sommerlichen Temperaturen förmlich ins Ohr. Sicherlich auch, weil viele sich in dessen Geschichte wiederfinden können. Er handelt davon, wie zwei Menschen, die in ihrem täglichen Leben feststecken, dem Ruf der Wildnis folgen und sich so wieder mit sich selbst verbinden.

Entstanden ist der Sommersong in Kollaboration mit Indie-Folk Artist Broken Forest. Du kannst dir „Out into the Wild“ auf Spotify, Apple Music und Deezer anhören und kaufen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Broken Forest (@broken_forest)

Sie dir hier das Video zur neuen Single „Out Into The Wild“ an

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden