Zum Inhalt springen

Nono Punch – neue Single „Somebody“ featuring Xaverama

Nono Punch featuring Xaverama
Nono Punch und Xaverama© Tim Cavadini

Neue Töne aus Wien: Die zweite Single und Artist Collaboration von Nono Punch kreist tranig und tanzbar um ein dunkles Geheimnis.

Glamour und dunkle Gefühle

Nach dem coolen Glamour, den Nono Punch mit der Rapperin Bounce zelebriert hat, entfaltet die neue Single des Producers den emotionalen Gegenpol. „Somebody“ handelt von Verletzung, Flucht und dunklen Gefühlen, in Musik gefasst vom Wiener Singer-Songwriters Xaver Gruber alias Xaverama:

„You’re the fight/Thank god you don’t know where I went to hide/Prepare myself to leave no soul behind/Prepare to move my body out of sight.“

„Somebody“ von Nono Punch feat. Xaverama

Unheimlich und eindringlich

Der Auslöser von Somebody’s Krise bleibt im Dunkeln. Nono Punch verstärkt das Unheimliche der Situation durch technische Verfremdungen von Xaveramas eindringlicher Stimme, ohne den Vocals ihre existentielle Tiefe zu nehmen. Der Fluchtmodus des Songs spiegeln Drums, Rap-Elemente und Vocal-Chops in der Hookline wider – das macht „Somebody“ bei aller Düsternis trancig und tanzbar zugleich.

Nono Punch und Xaver Gruber alias Xaverama kennen sich seit ihrer gemeinsamen Kindheit in Niederösterreich. Xaverama, Gewinner des „Michaela Singt!“ beim Open Mic Event der Vienna Songwriting Association, gibt mit „Somebody“ sein Singledebüt.