FILM

„Once again“: Schöne Lovestory aus Indien

Indisches Kino muss nicht immer nur Bollywood bedeuten mit seinen exzessiven Tanzszenen und kitschigen Liebesgeschichten. Regisseur Kanwal Sethi bietet in seinem zweiten Film „Once again – Eine Liebe in Mumbai“ eine Alternative: eine glaubhafte Lovestory über einen einsamen Filmstar und seinen große Liebe und den gemeinsamen Kampf gegen eine rückständige Gesellschaft, die diese Verbindung nicht akzptiert.

Auf kulturmovies.de gibt es die Kritik zum Film und alle Vorstellungen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden