Zum Inhalt springen

Oscars 2023: „Im Westen nicht Neues“ erhält neun Nominierungen

Soldaten gehen mit ihren Waffen durch einen Graben
Felix Kammerer (rechts) in „Im Westen nichts Neues“Foto: Netflix/Reiner Bajo

Die Oscars 2023 bescheren dem Antikriegsfilm „Im Westen nichts Neues“ sehr gute Chancen, in einer der Kategorien zu gewinnen.

Bei den Oscars 2023 ist der deutsche Antikriegsfilm Im Westen nichts Neues in neun Sparten für den wichtigsten Filmpreis der Welt nominiert worden. Der Film von Regisseur Edward Berger mit Felix Kammerer in der Hauptrolle, der beim Streaminganbieter Netflix zu sehen ist, hat demnach am 12. März bei der 95. Verleihung der renommierten Filmpreise in Los Angeles unter anderem  Chancen auf eine Auszeichnung als „Bester Film“, „Bester internationaler Film“, der die „Beste Filmmusik“ und für das „Beste adaptierte Drehbuch“.

In der wichtigsten Kategorie sind darüber hinaus nominiert: The Banshees of Inisherin, Avatar: The Way of Water, „Everything Everywhere all at once“, „The Fabelmans“, „Tár“, „Top Gun: Maverick“, Triangle of Sadness , „Elvis“ und „Women talking“.

Den Oscar 2023 für die „Beste weibliche Hauptdarstellerin“ bekommt entweder Cate Blanchett für „Tár“, Andrea Riseborough für „To Leslie“, Michelle Yeoh für „Everything Everywhere all at once“, Ana de Armas für „Blonde“ oder Michelle Williams für „The Fabelmans“.

Bei den Männern sind bei den Oscars 2023  nominiert: Colin Farrell („The Banshees of Inisherin), Brendan Fraser („The Whale“), Austin Butler („Elvis“), Paul Mescal („After Sun“) und Bill Nighy („Living“).

Die meiste Nominierungen bekam der Martial-Arts-Science-Fiction-Film „Everything Everywhere all at once“. „Im Westen nicht Neues“ und Martin McDonaghs irisches Meisterwerk „The Banshees of Inisherin“ erhielten je neun Nominierungen. Baz Luhrmanns Biopic über „Elvis“ wurde acht Mal nominiert, Steven Spielbergs autobiografische Hommage an das Kino, „Die Fabelmans“, sieben Mal.

Hier alle Nominierungen der Oscars 2023 im Überblick:

Beste Regie

Martin McDonagh mit Banshees of Inisherin
Daniel Kwan und Daniel Scheinert mit Everything Everywhere at Once
Steven Spielberg mit Die Fabelmans
Todd Field mit TAR
Ruben Ostlund mit Triangel of Sadness

Bester Nebendarsteller

Brendan Gleeson in Banshees of Inisherin
Brian Tyree Henry in Causway
Judd Hirsch in Die Fabelmans
Barry Keoghan in Banshees of Inisherin
Ke Huy Quan in Everything Everywhere at Once

Beste Nebendarstellerin

Angela Bassett in Black Panther: Wakanda Forever
Hong Chau in The Whale
Kerry Condon in Banshees of Inisherin
Jamie Lee Curtis in Everything Everywhere at Once
Stephanie Hsu in Everything Everywhere at Once

Bester internationaler Film

Argentina, 1985 (Argentinien)
Close (Belgien)
Im Westen nichts Neues (Deutschland)
The Quiet Girl (Irland)
EO (Polen)

Bestes Originaldrehbuch

The Banshees of Inisherin
Everything
The Fabelmans
TÀR
Triangels of Sadness

Bestes adaptiertes Drehbuch

Im Westen nichts Neues
Glass Onion
Living
Top Gun
Women Talking

Beste Kamera

Im Westen nichts Neues
Bardo
Elvis
Empire of Light
TÁR

Bestes Szenenbild

Im Westen nichts Neues
Avatar: The Way of Water
Babylon
Evlis
Die Fabelsman

Bestes Kostümdesign

Babylon
Black Panther: Wakanda Forever
Elvis
Everything Everywhere at Once
Mrs. Harris Goes to Paris

Bester Ton

Avatar: The Way of Water
The Batman
Elvis
Everything Everywhere All at Once
Im Westen nichts Neues
Top Gun: Maverick

Bester Schnitt

Banshees of Inisherin
Elvis
Everything Everywhere at One
TÁR
Top Gun: Maverick

Beste visuelle Effekte

Avatar: The Way of Water
The Batman
Black Panther: Wakanda Forever
Im Westen nicht Neues
Top Gun: Maverick

Bestes Make-up und beste Frisuren

The Batman
Black Panther: Wakanda Forever
Elvis
Im Westen nicht Neues
The Whale

Bester Song

„Lift Me Up“ aus Black Panther: Wakanda Forever
„This Is A Life“ aus Everything Everywhere All at Once
„Naatu Naatu“ aus RRR
„Applause“ aus Tell It like a Woman
„Hold My Hand“ aus Top Gun: Maverick

Beste Filmmusik

Babylon – Rausch der Ekstase
The Banshees of Inisherin
Everything Everywhere All at Once
Die Fabelmans
Im Westen nichts Neues

Bester animierter Spielfilm

Guillermo Del Toros Pinocchio
Marcel the Shell With Shoes On
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
The Sea Beast
Rot