FILM

Ozark Staffel 3 auf Netflix: Wann wird die Serie ausgestrahlt und wer ist in der Besetzung?

Ozark, Staffel 3, netflix

Jason Bateman geht davon aus, dass die beliebte Netflix-Serie Ozark noch ein paar weitere Staffeln (Chris Mundy spricht von 5) erhalten wird. Doch wie wird die dritte Staffel besetzt und wann wird sie ausgestrahlt?

Die Zuschauer fragen sich vor Veröffentlichung der Serie Ozark auf Netflix wie es weiter geht. Ozark gehört zu den Top 5 Serien auf Netflix. Wieder einmal geht es in der dritten Staffel um die Zukunft der Familie Byrde.

Zuletzt haben Marty und Wende in der zweiten Staffel ihre Hände ganz schön schmutzig gemacht und es scheint so, als würde es in ihrem Leben weiter abwärts gehen, wenn Regisseur und Star Jason Bateman weiterhin beteiligt bleibt.

Wann ist mit der dritten Staffel von Ozark zu rechnen?

Auf Twitter bestätigte Jason Bateman, dass im Rahmen der dritten Staffel insgesamt 10 Folgen erscheinen werden. Die Ausstrahlung ist noch im Laufe des Jahres 2019 geplant.

„I’m happy for me, but concerned for Marty – it’s official OZARK 3 is on its way.“, schrieb er auf seinem Twitter-Account in einem Status-Update (https://twitter.com/batemanjason/status/1050036891687370754).

Bereits seit Mai 2019 wird die Produktion aufgenommen. Es dauert daher noch etwas bis zur Ausstrahlung. Staffel 1 wurde ab Juni ausgestrahlt, während Staffel 2 Ende August 2018 herauskam.

Wer ist in der Besetzung der dritten Staffel?

In der Show werden einige Marvel-TV-Stars aufgenommen, die Netflix noch zuvor entließ. Mit dabei werden Tom Pelphrey und Jessica Frances Dukes von Iron Fist sein. Sie werden genauso wie Jessica Jones als Stammgäste in der Serie mitspielen. Wiederkehrende Rollen erhalten außerdem Joseph Sikora und Felix Solis. Janet McTeer (spielt Helen Pierce) und Lisa Emery (Darlene Snell) werden ebenfalls bei Ozark zu sehen sein. Selbstverständlich wird auch die komplette Byrde-Familie besetzt sein – einschließlich Jason Bateman und Laura Linney.

Zu verlauten hat Netflix gegeben, dass Madison Thompson (NCIS: New Orleans) dieses Jahr in die Besatzung aufgenommen wurde. Sie wird als Erin, Helens aufstrebende Tochter, dabei sein und für einige Mutter-Tochter-Beziehungen sorgen, die man nicht erwarten würde.

Worum geht es in der Serie?

Ozark handelt von einer Familie dessen Oberhaupt Marty Byrde (Finanzberater) sich in korrupte Geschäfte verwickelt. Seine Geldwäsche-Pläne scheitern jedoch. Er muss daraufhin von Chicago nach Ozark fliehen. Er hat bei einem mexikanischen Drogenboss hohe Schulden angehäuft. Doch selbst wenn sie es abbezahlen würden: In Naperville (Ozark) verwickeln sie sich vor Ort in weitere kriminelle Geschäfte.

Spoiler-Alarm: Worum könnte es in der dritten Staffel von Ozark gehen?

Ruth ist Marty sehr dankbar. Schließlich ist Marty die erste Person, die an sie glaubt und ihr Verantwortung überträgt. Zu Beginn der dritten Staffel möchte unbedingt ein Teil der Byrde-Familie sein. Doch je tiefer sie einsteigt, desto mehr fragt sie sich, ob es das Beste für sie ist eine Byrde zu sein. Tatsächlich ist es für Ruth nicht das Beste. Jason Bateman, dessen Protagonist Profi im Bereich Geldwäsche ist, sagte zu Marty, dass diese gerade auf einem rutschigen Abhang befindet. Sie hat das Ende allerdings noch nicht erreicht.

Laut Mundy wird die Serie mit Marty und Wendy Byrde weiter gehen. Sie werden mit ihrer Machtdynamik kämpfen und sich äußerer Gewalt stellen. Bestätigung gab es von ihm auch bezüglich Wendys Bruder. Der war bereits in der ersten Staffel als psychisch krank angedeutet und wird nochmal für Aufsehen sorgen. Seiner Aussage nach wird er ein „sehr destabilisierender Faktor sein“.

Bereits in der zweiten Staffel waren Marty Byrde und seine Familie in kriminelle Machenschaften verwickelt. In der dritten Staffel wird es da noch einiges zu erzählen geben. Im 2. Staffelfinale eröffnete Martys gigantisches Casino-Boot in dem er hunderte Millionen Dollar für das mexikanische Drogenkartell waschen wird. Das Boot wird wahrscheinlich einer der wichtigsten Orte der dritten Staffel werden.

In der zweiten Staffel floss auch jede Menge Blut, wo noch nicht alles endgültig geklärt wurde. So wurde Cade Langmore von einem geheimnisvollen Schützen angeschossen. Es gibt viele Leute, die ihn tot sehen wollen und seinen Mord beauftragt haben könnten – darunter auch seine Tochter Ruth, der Neffe Wyatt und Marty. In der zweiten Staffel ermordete Cade den Offizier Roy Petty. Die Feds werden deshalb wahrscheinlich den in den Ozarks weiter forschen, um aufzuklären.

Martys Pastor ermordete Mason Young. Das Verbrechen muss er auf seine Kappe nehmen und kann sich im Gegensatz zu denen vorher nicht von distanzieren. Das war erforderlich, um Wendy zu retten. Zwar wurde der Körper von Mason Young verbrannt, allerdings werden wir wahrscheinlich nochmal davon hören. Sein Baby adoptierte Darlene Snell. Da sie zuvor ihren Ehemann Jacob umbrachte, lebt es fortan nicht in besten Händen.

Die größte Überraschung sollte sein, dass Wendy sich an Martys Geldwäsche beteiligte und über ihre Anwältin einen direkten Kontakt mit dem Kartell herstellt. Sie wird sich auch weigern nach Australien zu fliehen, wie es zuvor geplant war. Dieses Machtspiel könnte sich in Staffel drei weiter steigern und dann gibt es noch die aufkeimende Affäre von Martin mit Rachel.

Wo wird Ozark zu sehen sein?

Ozark ist eine Netflix-Eigenproduktion. Der Streaming-Anbieter wird die dritte Staffel daher als einziger Anbieter legal streamen. Staffel 1 und 2 können Netflix-Abonnenten bereits jetzt anschauen.

Autor: Konstantin Matern

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden