MUSIK

Ozzy Osbourne: neues Album, neuer Song

Ozzy Osbourne hat ein neues Album angekündigt: „Ordinary Man“ soll sein erstes Album seit „Scream“ heißen, das 2010 erschienen ist. Im Vorfeld der Veröffentlichung hat Osbourne bereits die Single „Under the Graveyard“ geteilt, ihr könnt sie oben auf unserer Seite hören.

In einer begleitenden Pressemitteilung gab Ozzy Osbourne bekannt, dass die Inspiration für „Ordinary Man“ die Sessions mit Post Malone und Produzent Andrew Watt für „Take What You Want“ auf Post Malones neuem Album „Hollywood’s Bleeding“ waren: „Es hat alles angefangen, als Kelly (Osbourne, Tochter Anm. d. Red.) zu mir kam und meinte: Willst du an einem Post-Malone-Song arbeiten? Und ich meinte nur who the fuck ist Post Malone?“

Er und Watt haben die Arbeit an „Ordinary Man“ in „sehr kurzer Zeit“ abgeschlossen, mit von der Partie waren außerdem der Guns-N‘-Roses-Bassist Duff McKagan und Chad Smith, Schlagzeuger der Red Hot Chili Peppers. Ozzy selbst betrachtet „Ordinary Man“ als sein „wichtigstes Album seit Langem“: „Ich habe schon öfter zu Sharon (Osbourne, Ehefrau Anm. d. Red.) gesagt, ich sollte ein Album machen. Aber ich hatte die fucking Kraft dafür nicht. Andrew (Watt) hat die nötige Kraft dafür aus mir rausgelockt. Ich hoffe, dass die Leute sich das Album anhören. Ich habe mein Herz und meine Seele da reingesteckt.“

„Ordinary Man“ erscheint 2020 via Epic Records.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden