Zum Inhalt springen

Qobuz Act of the Week: Dominik Eulberg

Ein Foto von Dominik Eulberg am Strand in schwarz-weiß

Zeitlose Elektronica im Gewand gefiederter Freunde: Das Album „Avichrom“ von Dominik Eulberg jetzt in bestmöglicher Soundqualität auf Qobuz streamen und downloaden!

Seit über zehn Jahren bringt Dominik Eulberg seine Begeisterung für Ökologie und Biodiversität mit seiner Leidenschaft für Musik unter einen Hut – seine neuste Platte „Avichrom“ ist da natürlich keine Ausnahme. Fans überrascht das nicht, ist der DJ und Produzent bekanntermaßen im Naturschutz engagiert und Autor des Wissensbuches „Mikroogasmen überall“; zu all dem hat er auch noch eine Vogelart im Nachnamen. Eulberg vertieft sein Faible für die Artenvielfalt der Vögel aktuell sogar noch – und schaut im Kontext seiner neuen Platte ganz genau auf ihr Federkleid.

Die gefiederte Farbwelt spannt sich zum einen beim Blick auf die Tracklist seines neues Albums auf. Zum anderen ist auch das Albumcover von „Avichrom“ farbenprächtig mit Federn geschmückt – und sogar Eulberg selbst präsentiert sich gefiedert, wie das Foto zum Interview mit kulturnews beweist. Das ungewöhnliche Konzept geht auf: Benannt sind die Songs nach elf verschiedenen Vogelarten. Jeder einzelne Song soll ein anderes buntes Gefieder der deutschen Vogelvielfalt mithilfe elektronischer Beats und Klänge widerspiegeln. Die Klangfarben, die Eulberg in seinen Tracks zeichnet, unterscheiden sich von Lied zu Lied und erzählen dennoch eine zusammenhängende Geschichte. Was für ein Schwarm!

Die abstrakte Idee funktioniert in der Gesamtkonstellation übrigens auch für alle, denen Eulbergs Musik mehr am Herzen liegt als das liebe Federvieh. Also hört und seht selbst…

Das komplette Album „Avichrom“ von Dominik Eulberg ist nun in bestmöglicher Soundqualität auf Qobuz verfügbar – zum Streamen oder Downloaden. Die französische Plattform hat Pionierarbeit geleistet in Sachen digitaler Qualität: Sie war der erste Streamingservice, der seinen gesamten Katalog in verlustfreier Qualität zur Verfügung gestellt hat. Das ist nicht nur im Sinne der Abonnent:innen, sondern auch und vor allem im Sinne der Künstler:innen. Insgesamt gibt es bei Qobuz derzeit mehr als 70 Millionen Titel zu entdecken.

Hör dir Eulbergs Album „Avichrom“ bei Qobuz an