Spezial

Qobuz Act of the Week: Father John Misty

Ein Porträt mit einer Schwarz-Weiß-Aufnahme von Father John Misty im Profil ist zu sehen.
Josh Tillman bringt bald sein fünftes Soloalbum als Father John Misty raus.

Father John Misty ist bekannt für seinen tiefgründigen 70er-Jahre-Pop und seine großen Authentizität als Singer/Songwriter. Jetzt steht sein fünftes Studioalbum an: „Chloë and the next 20th Century“. Ein Video zur neuen Single „Funny Girl“ vom Album hatte der Musiker zuvor schon geteilt – und die Fans vor dem Release auch mit den Trackauskopplungen „Q4“, „Goodbye Mr. Blue“ und „Kiss me (I loved you)“ so richtig neugierig gemacht.

Die neue Platte ist der erste Longplayer seit „God’s favorite Customer“ von 2018 und erscheint am 8. April auf Sub Pop und Bella Union. Diesmal hat Josh Tillman, wie Father John Misty bürgerlich heißt, das Album gemeinsam mit seinem langjährigen Weggefährten Jonathan Wilson coproduziert. Erwartet die Hörer:innen also ein anderer, neuer Sound?

Größtenteils ist sich Father John Misty auf „Chloë and the next 20th Century“ treu geblieben und „predigt“ zu seiner Fangemeinde mit dem delikaten Folk und der lyrischen Tiefe, die wir kennen und lieben. Die melodisch-leichten neuen Songs sind trotzdem mehr als ein gekonntes Abbild des bekannten Stils – das Album zeichnet sich auch durch Big-Band-Momente und swingartige Elemente aus, die die konsequente Fortsetzung der wunderschönen Arrangements angenehm ergänzen.

Und apropos ergänzen: „Chloë and the next 20th Century“ wird es auch als limitierte Deluxe-Edition mit einem exkulsiven Lana-Del-Rey-Cover des Albumtracks „Buddy’s Rendezvous“ geben.

Hör dir von Father John Misty „Chloë and the next 20th Century“ jetzt auf Qobuz an

Das komplette Album „Chloë and the next 20th Century“ von Father John Misty ist nun in bestmöglicher Soundqualität auf Qobuz verfügbar – zum Streamen oder Downloaden. Die französische Plattform hat Pionierarbeit geleistet in Sachen digitaler Qualität: Sie war der erste Streamingservice, der seinen gesamten Katalog in verlustfreier Qualität zur Verfügung gestellt hat. Das ist nicht nur im Sinne der Abonnent:innen, sondern auch und vor allem im Sinne der Künstler:innen. Insgesamt gibt es bei Qobuz derzeit mehr als 70 Millionen Titel zu entdecken.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden