Spezial

Qobuz Act of the Week: Jon Hopkins

Jon Hopkins zwischen verschwommen, grünen Blättern in einem schwarzen T-Shirt.
Foto: Steve Gullick

9 Tracks und über eine Stunde pure Entspannung: Das ist Jon Hopkins neues Album „Music for psychedelic Therapy“. Und die vielen Zen-Momente auf der neuen Platte, die am 12. November 2021 erschienen ist, kommen auch nicht von ungefähr. Die LP hat Hopkins in Eigenregie produziert und aufgenommen, seinen Inspirationen kann man sich dabei kaum entziehen – wobei ein Lied besonders heraussticht.

Der Track „Sit Around The Fire“ klingt nicht nur vom Titel schon ziemlich peacig. Der Song ist eine besondere Zusammenarbeit zwischen Hopkins als Produzent, Zeremonienführer East Forest und dem legendären Guru Richard Alpert alias Ram Dass.

Spirituelle Einflüsse von Ram Dass

Hopkins kommentiert die Entstehung dieses ganz besonderen Lieds so: „East Forest, der einige Zeit mit Ram Dass auf Hawaii verbracht hat, bevor er starb, wandte sich an mich.“ Man hatte ihm Zugang zu einigen weniger bekannten Vorträgen von Ram Dass aus den 70er Jahren gegeben und ihn gebeten, diese zu vertonen.

„Er schickte mir also einige erste Anhaltspunkte, darunter die wunderschönen Chorgesänge, mit denen das Lied startet. Ich setzte meine Kopfhörer auf und mit Ram Dass‘ Stimme in meinem Kopf setzte ich mich ans Klavier und begann zu improvisieren. Was du hörst, ist das Unmittelbare, das dabei herauskam – eine simple Reaktion auf die Worte.“

Das Album funktioniert allerdings auch ganz ohne spezeielle Zeremonie oder bewusstseinserweiternde Substanzen. Wie das geht, hat Hopkins hier im Interview verraten.

„Music for psychedelic Therapy“ ist nun in bestmöglicher Soundqualität auf Qobuz verfügbar – zum Streamen oder Downloaden. Die französische Plattform ist ein Pionier in Sachen digitaler Qualität. Sie war der erste Streamingservice, der seinen gesamten Katalog in verlustfreier Qualität zur Verfügung gestellt hat. Das ist nicht nur im Sinne der Abonnent:innen, sondern auch und vor allem im Sinne der Künstler:innen. Insgesamt gibt es bei Qobuz derzeit mehr als 70 Millionen Titel zu entdecken.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden