FILM

Reckoning: Alle Infos zum Serienstart

The Reckoning Serienstart Sony AXN
Foto: Sony Pictures/Screenshot

In Australien ist „Reckoning“ bereits Ende letzten Jahres gestartet, nun holt Sony AXN die Serienmörder-Thrillerserie aus Down Under auch nach Deutschland, wo sie über das Pay-TV-Abonnement von Kabel Deutschland und Sky verfügbar sein wird – die Serie startet hierzulande morgen, am 14. April. Wir haben für euch zum Serienstart alle Informationen rund um „Reckoning“ zusammengestellt.

„Reckoning“: Worum geht es?

Die Serie spielt in einem vermeintlich ruhigen Vorort in Kalifornien, doch direkt zu Beginn reißt der Mord an der jugendlichen Gretchen alte Wunden in der Gemeinde auf: Es scheint, als sei ein bis dato nie gefasster Serienmörder, der „Russian River Killer“, nach fünf Jahren zurückgekehrt.

Von diesem Ausgangspunkt aus begleitet die Serie zwei Familienväter: Leo (Sam Trammell, bekannt etwa aus der Vampirserie „True Blood“) und Mike (Aden Young, „I, Frankenstein“). Mike ist Polizist und Leo ein beliebter Sportcoach an der örtlichen High School. Die beiden Väter führen ein idyllisches Vorortleben und wollen eigentlich nichts anderes als das beste für ihre Familie, doch die Geschehnisse, die sich in ihrem beschaulichen Vorort den Weg bahnen, konfrontieren die beiden Familienväter mit ihrer Vergangenheit.

„Reckoning“ stammt aus der Feder von Drehbuchautor David Hubbard („Noel – Engel in Manhattan“) und Showrunner David Eick („Battlestar Galactica“). Produziert wurde die Serie von dem australischen Sony-Ableger Playmaker. jl

Reckoning startet am 14. April auf Sony AXN.