MUSIK

Reeperbahn Festival 2017: Korea Spotlight

korea
v.l.n.r. iamnot: Lee Howon / Raw By Peppers: Milfingah / Cifika: Lee Howon / Idiotape: HIGHGRND / ZEEMEN

Am zweiten Festivaltag wird die Spielbude in fernöstliche Atmosphäre getaucht: Mit iamnot, Raw By Peppers, CIFIKA und IDIOTAPE statten vier junge Bands aus dem weit entfernten Südkorea der Reeperbahn einen Besuch ab.

Den Nachmittag eröffnet die charismatische Bluesband iamnot, die mit „Hope“ eines der aufregendsten koreanischen Indie-Alben des Jahres 2017 auf den Markt gebracht hat. Das Trio koppelt elegante Rockinstrumente mit galoppierendem Melodiephrasen und ausdrucksstarken Gesangsstimmen.

Raw By Peppers ist eine Indierock-Band, die sich bislang vor allem in der Underground-Szene Südkoreas einen Namen machen konnte. Endlich stellen sie die Songs ihres kürzlich veröffentlichten Debütalbum „Cosmos“ auch dem deutschen Publikum vor.

Die visionäre Elektropop-Sängerin CIFIKA besticht mit locker-flockigem Falsett und bilingualen Textzeilen, denn neben ihren englischen Texten wagt sie gelegentlich auch Ausflüge in ihre Muttersprache. Ihr Album „Intelligentsia“ konnte weltweit gute Kritiken einfahren.

Last but not Least betritt mit IDIOTAPE der vielleicht aufregendste Elektro-Liveact Koreas die Bühne. Ihre Revisionen der südkoreanischen Rockmusik aus den 60/70ern bescherten der Band eine breite Fanbase sowie bereits Auftritte bei renommierten Festivals wie dem Glastonbury oder SXSW. Dort konnten sie die Hörer mit donnernden Drums und pulsierenden Synthieklängen überzeugen.

Zeitplan für das Korea Spotlight Showcase:

Do, 21.09.17 , Spielbude (Spielbudenplatz 22)

iamnot                     14:30-15:00

Raw By Peppers     15:30-16:00

Cifika                        16:30-17:00

Idiotape                   17:30-18:00

Für aussagekräftige Hörbeispiele klickt ihr auf die Schaltfläche mit dem Namen des jeweiligen Künstlers.

Weitere Infos auf: www.reeperbahnfestival.com

Text: Christoph Platzek

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden