MUSIK

Reeperbahn Festival: Luxemburg klingt elektrisierend

Die Luxemburgische Nacht auf dem diesjährigen Reeperbahn Festival wird ganz besonders Electro-Fans glücklich machen – aber auch für alle anderen gibt es viel zu entdecken. Insgesamt drei Acts treten auf, die sich allesamt im Spektrum der elektronischen Musik bewegen, dieser aber ganz unterschiedliche und spannende Facetten abringen. Das Event findet am Freitag, 23. 9., ab 20 Uhr in der Großen Freiheit 36 statt. Wir stellen euch die Bands und Künstler vor.

Napoleon Gold

Träumerische Arrangements, intensive Percussions und warme, ruhige Vocal Samples sind die Hauptmerkmale von Napoleon Gold. Zunächst nur ein Soloprojekt von Electro-Produzent Antoine Honorez, der zuvor schon mit London Grammar und Sun Glitters (siehe unten) zusammengearbeitet hat, wurde aus Napoleon Gold schließlich ein Duo – 2015 stieß der Pianist und Percussionist Jerome Klein hinzu, der vor allem bei Konzerten die Bühne zum Beben bringt. Ein Album haben die beiden bisher noch nicht veröffentlicht – ein Grund mehr, die mitreißenden, dabei sehr glamourösen Electro-Tracks jetzt live zu entdecken.

Reinhören: Royal Water

Sun Glitters

Mit „Everything could be fine“ veröffentlichte Victor Ferreira 2011 das erste Album unter seinem Projektnamen Sun Glitters. Seine einprägsamen Melodien hinterließen schnell einen großen Eindruck in der Electrowelt, besonders auf europaweiten Festivals und Branchentreffs gewinnt er stetig neue Fans dazu. Die Musik von Sun Glitter erzeugt Urlaubsstimmung, erinnert an weiße Sandstrände und warme Sommernächte – der beste Soundtrack also, um die letzten Sonnenstrahlen zu genießen.

Reinhören: Everything could be fine

Cleveland

Bereits seit 2012 begeistert der Künstler Andrea Manchini alias Cleveland mit einer stilvollen Mischung aus Techno und House, die beruhigt, mit ihren starken Beats aber auch zum Tanzen motiviert. Anfang dieses Jahres veröffentlichte er seine dritte EP „Atlas“, deren Tracks von einer gewissen Monotonie geprägt sind, die aber nicht ermüdet, sondern in höchstem Maße hypnotisierend wirkt. Mit Cleveland kann man den Abend entspannt ausklingen lassen.

Reinhören: Atlas

Das Programm im Einzelnen:

Napoleon Gold: 20:00 – 20:40 Uhr

Sun Glitters: 21:00 – 21:45 Uhr

Cleveland: 22:00 – 23:00 Uhr

Hier findet ihr alle Infos zum Programm des Reeperbahn Festivals 2016.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden