URBANE KULTUR

„Rettet das Ebertbad!“ mit Wildes Holz und vielen mehr

Rettet das Ebertbad
Wildes Holz spielen im Stadion NiederrheinFoto: © Wildes Holz

Coronabedingt ins Stadion Niederrhein umgezogen, macht das Ebertbad dort fleißig Programm. Unter dem Titel „EVO Sommertheater“ treten dort im August auf: Heute Abend (Freitag): Frank Goosen. Am 1. 8. und 2. 8. Kai Magnus Sting noch einmal mit seinem alten Programm „Und ich sach noch“. Ingrid Kühne mit „Okay – mein Fehler!“ am 7. 8. Am Abend darauf sagt Matthias Reuter: „Wenn ich groß bin, werd ich Kleinkünstler“, und Daphne De Luxe bietet am 14. 8. „Best of Comedy in Hülle und Fülle“. Wildes Holz (Foto) am 15. 8. sind ein Trio aus Blockflöte, Kontrabass und Gitarre, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, „von der klassischen Hochkultur bis zu den Niederungen der Popmusik“ alles zu bedienen.

„Frau Jahnke hat eingeladen“ heißt es auch in Oberhausen, und zwar am 21. und 22. 8., ehe Ingo Appelt am 27. 8. den „Staats-Trainer“ gibt und der geniale Jochen Malmsheimer am Tag darauf sagt: „Halt mal, Schatz!“. Alle Termine und Uhrzeiten finden Sie hier. Im September geht es im Ebertbad auf nummerierter Bestuhlung weiter.

Jochen Malmsheimer im Gespräch mit Torsten Sträter: