MUSIK

Rhonda Stars perfekter erster Akt

Die Berliner Band Rhonda Star um Sängerin Ronja Violett und Gitarrist Alex Voigt hat ihre Debütsingle ,,Stranger“ veröffentlicht. Passend dazu haben sie auch ein Musikvideo gedreht, das ihr oben auf unserer Seite sehen könnt.

Man kann es das erste Lebenszeichen der Berliner Band nennen, die erst 2019 in die Startlöcher ging. Ronja Violett hat den Song ,,Stranger“ aber tatsächlich schon vor zehn Jahren geschrieben, als die Band noch nicht einmal existierte. Schließlich hat sie bei der ersten Bandprobe die Gunst der Stunde genutzt und ,,Stranger“ vorgestellt.

Die Aufnahme im Studio erfolgte reibungslos. Ein One Take, wenn man das so nennen kann, der erste Akt, mit dem gleich eine neue Band eingeläutet wird. Oder anders formuliert, eine Ouvertüre, die einen neugierig macht. So oder so, der Start ist ihnen perfekt gelungen. Ronja Violett sagt selber:

,,Wir fingen an zu spielen- und es war wie in einer Zauberkugel.“

In dem Musikvideo ist einzig und allein die Sängerin der Band zu sehen. In abwechselndem Licht, mal hell, mal dunkel, wirkt es fast wie ein Kaleidoskop an Farbeindrücken, denen man sich nicht entziehen kann. Eine Aufnahme nach der anderen, immer begleitet von unterschiedlichen Farbfiltern. Mal in schwarz, dann in gelb und lila. Immer hier und mal dort: Ronja Violett im Kleid, tanzend auf einem Tisch oder auf dem Boden liegend, während ihr Hund als Kopfkissen fungiert. Besonders die Nahaufnahmen halten Violetts direkten Blick eindringlich fest. So sieht man auch Details, die einem sonst entgangen wären, wie ihr goldenes Augen-MakeUp, das sich hervorragend mit dem gelben Filter ergänzt.

Auf den zweiten Akt kann man gespannt sein.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden