Zum Inhalt springen

ROME

8nKrCag-QnH0wB5CMZrYCeLjWypWLgP1-VG3JTjPG3I
Foto: Ralf Bauer

Konzeptverliebt mit kantigem Sound

Jérôme Reuter war schon immer konzeptverliebt. Seine Schwäche für verkopfte Kompositionen und literarische Anspielungen lebte er in düsterem Chanson Noir aus, einer Mischung aus Industrial und Folk. Auch sein neues Album „The Hyperion Machine“ denkt wieder um die Ecke. Kein Wunder, dass dabei erneut ein kantiger Sound entsteht.

23. 9. Bochum Matrix
24. 9. Köln Stadtgarten (Konzertsaal)
25. 9. Hamburg Nochtspeicher
27. 9. Frankfurt Nachtleben
28. 9. München Backstage Club
30. 9. Leipzig Naumanns (im Felsenkeller)
30. 9. Leipzig Naumanns (im Felsenkeller)
1. 10. Berlin Privatclub