Zum Inhalt springen

Roskilde Festival 2022: Mehr Nachhaltigkeit!

Ob Boomer oder Zoomer: Mit Robert Plant, den Strokes, Phoebe Bridgers und Dua Lipa kommen alle auf ihre Kosten.

Roskilde Festival 2022
Bild: Simon Frøsig Christensen / Roskilde Festival

Dieses Jahr wird mit Robert Plant, dem Sänger von Led Zeppelin, eine echte Boomer-Legende auf einer der Bühnen des Roskilde stehen. Mit The Strokes oder Jimmy Eat World kommen Millenials ebenso auf ihre nostalgischen Kosten. Phoebe Bridgers, Dua Lipa sowie Post Malone beglücken zusätzlich die Gen Z. Das dänische Festival ist damit die Mehrgenerationen-WG unter den europäischen Konzertereignissen.

Deshalb ist ein ausgereiftes Nachhaltigkeitskonzept besonders wichtig. Denn der Klimawandel ist das große Thema und Spannungsfeld zwischen jung und alt. Neben konkreten Maßnahmen für ein ökologischeres Festival werden auch grundsätzliche Themen diskutiert. Wie kann Kunst zu einer nachhaltigeren Gesellschaft beitragen? Wie kann Ökonomie fair und klimagerecht gestaltet werden, und wie müssen die Menschen miteinander kommunizieren, um die Klimakatastrophe abzuwenden? All dies wird auf dem Roskilde in Workshops und Podiumsdiskussionen weiterentwickelt werden. Auch wir haben diese Frage diskutiert – mit dem Team des MS Dockville in Hamburg.

Das Roskilde Festival 2022 dauert vom 25. Juni bis zum 2. Juli.

Mehr Informationen und Tickets gibt es auf der Webseite des Festivals.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden