Zum Inhalt springen

Mal anders lesen: Rundgang durch die Bücherwelt / Bucharten

Im Vergleich zur Vergangenheit gibt es für Bücher heutzutage mehr Konkurrenz, sodass die Lesezeit des Einzelnen deutlich gesunken ist.

Ob Fernsehen, YouTube, Podcasts oder Soziale Medien hat das Lesen inzwischen ein altmodisches Image, weshalb junge Menschen immer weniger an Büchern interessiert sind. Dabei wird aber häufig die riesige Auswahl von Genres und Thematiken vergessen, die von talentierten Autoren verfügbar sind. Wir stellen im Folgenden eine Reihe von Bucharten vor, die euch vielleicht noch gar nicht bekannt sind.

Bestsellerlisten mit spannenden Romanen gefüllt

Ist die Rede von spannenden Büchern, werden von Deutschen vor allem Romane aus Genres wie Krimi, Thriller, Abenteuer oder Fantasy genannt. Ob Herr der Ringe, Harry Potter, Das Parfüm oder Illuminati stammen die beliebtesten Werke von deutschen Lesern aus diesen Gattungen. Vorteil der erfundenen Geschichten ist, dass diese in vollkommen neue Welten entführen und ein Entspannen vom Alltag bieten können. Nach einem langen Arbeitstag kann man in den Charakteren ganz aufgehen und den Abenteuern folgen. Aber gerade Gelegenheitsleser beschränken sich fast ausschließlich auf diese Genres und beachten andere Büchertypen nicht. Dadurch verpasst ihr andere Werke, die euch ähnlich gut gefallen können.

Die fünf beliebtesten Genres für Bücher laut Statista:

  • Krimis und Thriller
  • Historische Romane
  • Abenteuerromane
  • Klassiker
  • Fantasy

Sachbücher mit zahlreichen Unterkategorien

Memoiren oder Erzählungen von bekannten Personen

Sachbücher sind in den Bestsellerlisten vor allem vertreten, wenn das Thema gerade im Trend liegt oder das Buch von einem bekannten Verfasser stammt. Unter anderem Politiker oder Prominente sind als Autoren beliebt und allein der Name des Autors kann, wie zum Beispiel bei Barack Obama, für millionenfache Verkaufszahlen sorgen. Dabei gibt es zahlreiche Lebensgeschichten, die auch Stoff für einen spannenden Roman bieten würden. Gerade wenn ihr ein Idol habt, kann das Buch des Werdegangs sehr interessant sein und völlig neue Perspektiven eröffnen. Allerdings kann es einen Unterschied machen, ob die Werke von den Personen selbst oder von einem anderen Autor stammen. Im ersteren Fall erhaltet ihr deutlich mehr Einblicke, während das Buch von einem Außenstehenden mehr auf Gerüchten und Hörensagen aufbaut.

Fachbücher zur Weiterbildung

Ein weiterer großer Teil von Sachbüchern dient als Lehrmaterial, mit dem ihr euch weiterbilden könnt. Mögliche Themen reichen von der beruflichen Weiterbildung bis hin zum Vertiefen des Politikverständnisses oder rechtlichen Fragen als Mieter. Die Auswahl an möglichen Themen scheint praktisch endlos, sodass sich für jeden Leser ein Fachbuch findet, das dessen Interessen abdeckt. Das Vorurteil, dass solche Themen eher trocken sind und kaum Spannung bieten, lässt sich bei vielen Titeln nicht halten. Denn talentierte Autoren können auch diese Stoffe abwechslungsreich darstellen, sodass selbst Laien nicht das Interesse verlieren.

Inspiration oder Entwicklung der Persönlichkeit

Ein dritter großer Bereich der Sachbücher sind Inspirations- oder Selbsthilfebücher, die euch bei der persönlichen Entwicklung und Förderung eures persönlichen Glückempfindens unterstützen sollen. Während der Bereich Inspiration eher allgemein gehalten ist und etwa motivierende Zitate oder Lebensgeschichten enthält, sollen Bücher zur Selbsthilfe euch spezifisch in verschiedenen Bereichen weiterhelfen. Von Meditation, die den Stress verringert, bis hin zum Verbessern der eigenen Beziehung erscheinen jedes Jahr Hunderte von Büchern mit ganz unterschiedlichen Themen. Wichtig ist dabei, dass ihr ein Interesse daran habt, die Techniken der Autoren umzusetzen und auf bekannte Experten achtet. Denn bei Inspirations- oder Selbsthilfebüchern sind nicht alle Publikationen hilfreich und der Titel verspricht manchmal mehr, als das Werk halten kann.

Bilder statt Worte in Kunst- und Designbüchern

Obwohl das Buch immer eng mit dem geschriebenen Wort verbunden ist, können auch Bilder bei manchen Publikationen im Vordergrund stehen. Ein Beispiel dafür sind Kunst- oder Designbücher, die mehr über die Werke eines Künstlers, eine bestimmte Zeitperiode oder einen aktuellen Trend verraten. Dabei werden Bilder, Gemälde oder andere Kunstwerke im Buch abgedruckt und häufig finden sich noch Erklärungen des Künstlers, der mehr über die Inspiration oder Bedeutung verrät. Interessant ist dies unter anderem, wenn ihr mehr über die Inspirationen von Picasso und seine bedeutendsten Werke erfahren möchtet, ohne dafür die Museen mit den ausgehängten Gemälden besuchen zu müssen. Aber auch in den Bereichen Architektur, Grafikdesign oder Typografie gibt es zahlreiche Publikationen, in denen ihr mehr über die wichtigen Grundlagen nachlesen könnt.

Frau, die Buch liest

Bücher als Marketing-Instrument für Unternehmen

Der Bereich Marketing ist durch das Aufkommen des Internets für Firmen deutlich komplexer geworden, denn zur traditionellen Werbung kamen mit Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing oder Sozialen Medien neue Komponenten hinzu. Aber auch analoges Marketing hat weiter seinen Platz und ein Unternehmensbuch kann bei interessanter Firmengeschichte einen Mehrwert bieten. Dort können Leser mehr über die Gründer erfahren oder sich zu den Produkten informieren. Das Firmenbuch kann als Geschenk an Gäste oder Kunden verteilt werden und genügt vielleicht sogar für einen Artikel in der regionalen Zeitung.

Für den Leser muss das Unternehmensbuch nicht bloß Werbung sein, sondern kann gerade bei regionalen Betrieben mit langer Historie einen interessanten Einblick bieten. Zum Beispiel die Hindernisse für Firmen in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) bis zum Mauerfall oder die Weiterentwicklung bei der Produktpalette im Laufe der Zeit. Schwierig ist es allerdings oft, solche Unternehmensbücher als interessierter Leser zu entdecken. Denn häufig sind diese nicht einfach zu finden und werden kaum beworben. Hilfreich ist in diesem Fall ein lokaler Buchladen, der sich näher mit den Publikationen aus der Umgebung auskennt und euch Tipps zu interessanten Unternehmensbüchern geben kann.

Zusammenfassung

Blickt man auf die Welt der Bücher, wird schnell klar, dass die verfügbaren Titel weit über die Genres und Autoren in den Bestsellerlisten hinausreichen. Bei Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Büchern könnt ihr überraschende Schätze entdecken, die euch unter Umständen neue Perspektiven eröffnen. So finden sich sowohl zur Entspannung nach der Arbeit als auch zur persönlichen Weiterbildung und in glückseligen Momenten zahlreiche interessante Publikationen im Buchhandel.

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden