FILM

Unter der Sonne Mallorcas

„Sarkasmus, haha! Das ist sowas von Britisch! Und wohin hat er das Empire gebracht?“ Der Ermittler Max Winter (Julian Looman) arbeitet auf Mallorca wieder mit seiner britischen Partnerin Miranda Blake (Elen Rhys) zusammen, was solche Sprüche am laufenden Band zur Folge hat. Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an, womit „The Mallorca Files“ in der ersten Staffel auch zur Genüge gearbeitet hat. Gemeinsam müssen die beiden zu Beginn der zweiten Staffel gleich zwei Leichen in der Forensik unter die Lupe nehmen; den von hinten erstochenen Opernsänger José Castaña, dem bei der Ermordung als Botschaft auch der Kehlkopf zerstört wurde, und eine junge Sängern, die in der „Todesbucht“ tot im Wasser treibend gefunden wurde – ganz offensichtlich hat sie sich aus Liebeskummer umgebracht.

„The Mallorca Files“ ist eine deutsch-britische Koproduktion von ZDF und BBC, weshalb man die Serie wahlweise komplett auf deutsch oder aber dreisprachig mit deutschen Untertiteln schauen kann. Die Schöpfer arbeiten mit fast schon klischeehaft unterschiedlichen Charakteren, während Max Winter der oft verpeile und meist chaotosche Ermittler mit einem Sinn für Bauchgefühl ist, tritt Miranda Blake als kopfgesteuerte und analytisch genaue Kommissarin auf. Außerdem hat die Serie mit der neuen Staffel auch ein neues Forensikteam aus poetischem Death-Metal-Fan und rollschuhfahrender Assistentin, gegen die das Duo Boerne/„Alberich“ aus dem Münster-„Tatort“ blasse Charktere sind.

„The Mallorca Files“ wird auch in der zweiten Staffel wieder in Doppelfolgen ausgestrahlt. Los geht es am 22. Juli um 21.45 Uhr auf ZDFneo, die gesamte zweite Staffel aber steht gemeinsam mit der ersten Staffel ab dem 22. Juli in der ZDF-Mediathek zum Streamen bereit.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden