Zum Inhalt springen

Hurricane/Southside

Bildschirmfoto 2016-05-25 um 10.54.48
Foto: Henning Besser

Das Geschwister­festival fährt auch in diesem Jahr wieder Hymnen und Charthits auf

Berühmt sind die lauten Schwestern Hurricane und Southside für ihr identisches Line-up, ihre riesigen Zeltstädte und ein breitgefächertes Publikum, das jährlich für ordentlich Festivalspaß sorgt. Neben erstklassigem Rock bietet das Geschwister­festival auch in diesem Jahr wieder Hymnen und Charthits. Alle kommen auf ihre Kosten, ob Fans von deutschen Rock-Urgesteinen (Rammstein!), Kindergeburtstagen für Erwachsene (Deichkind!, Foto) oder Elektropunk (The Prodigy!).
Wie im vergangenen Jahr starten die bereits ausverkauften Festivals bereits am Donnerstag­abend mit einem Warm-up ins verlängerte Musikwochenende. Das Service- und kulinarische Versorgungsniveau bei Hurricane/Southside ist traditionell hoch, und die Übernachtungsmöglichkeiten sind vielfältig – jede Variante ist verfügbar, vom Halligallicampen über geordnete Zeltreihen bis hin zum „Grüner Wohnen“ für Leute, die selbst auf einem Rockfestival Ruheräume brauchen.

24.–26. 6. Scheeßel, Eichenring/Neuhausen ob Eck