Zum Inhalt springen

„Star Wars: Andor“ auf Disney+: Der Kampf beginnt

Die Serie „Star Wars: Andor“ auf Disney+ geht in die Zeit vor „Rogue One“ zurück, als die Rebellion in der Galaxis gegen das Imperium keimt.

Am Ende von „Rogue One: A Star Wars Story“ waren alle Heldinnen und Helden tot, die gegen den Todesstern gekämpft hatten. Die Serie Star Wars: Andor geht hinter diese Zeit zurück und erzählt die Geschichte der Reise von Cassian Andor (Diego Luna), eines der Helden aus dem Film, der hier bereits als Spion gegen das Imprium operiert. Die Rebellion keimt gerade erst, und die Macher des 12-Teilers versprechen „eine Ära voller Gefahren, Täuschungen und Intrigen, in der Cassian den Weg einschlägt, der ihn zum Rebellenhelden machen soll“.

Mit dabei in Star Wars: Andor sind neben Diego Luna („Narcos: Mexico“) auch Genevieve O’Reilly, Stellan Skarsgård („Dune“, „Verräter wie wir“) Adria Arjona, Denise Gough und Kyle Soller. Tony Gilroy (Regie bei „Das Bourne Vermächtnis“) ist  Showrunner der Serie.

Die Serie startet als Stream auf Disney+, wobei zum Start erst mal nur drei Folgen geschaut werden können. Disney+ wird wöchentlich neue Folgen freischalten.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden