Zum Inhalt springen

Tänzerischer Protest vom Just us Dance Theatre in Chemnitz

Die Tanzformation aus Großbritannien demonstriert gegen Rassismus und unterstützt junge Tänzer:innen bei ihrem Aufstieg.

Just us Dance Theatre: Vier junge Männer tanzen auf der Straße, sie sind synchron in einer gesprungenen Drehung.
Die Tänzer vom Just us Dance Theatre präsentieren „Born to protest“ direkt auf der Straße.Foto: ©Aaron Howells
  • Die siebenköpfige Gruppe rund um Tänzer und Choreograph Joseph Toonga tourt aktuell durch Großbritannien und Deutschland.
  • Am Dienstag, dem 21. Juni 2022 zeigen sie dabei die Show „Born to protest“ in Chemnitz.
  • Die zwei Shows finden im Rahmen des Tanz Moderne Tanz Festivals statt und sind kostenlos.

Minderheiten stärken und gleichzeitig Spaß haben beim Tanzen – Joseph Toongas Ensemble vom Just us Dance Theatre verbindet Kritik und Choreografie. Die Show „Born to protest“ behandelt dabei rassistische Stigma und Vorurteile gegen, vor allem schwarze, Minderheiten. Sie zeigt die „Zerbrechlichkeit, Verletzlichkeit und den dauaerhaften Kampf, sich selbst zu beweisen“ der betroffenen Personen. Die Tanzformation demonstriert diese alltäglichen Probleme dort, wo sie oftmals eine große Rolle spielen: direkt auf der Straße.

Dafür bedienen sich die Tänzer:innen neben Tanzelementen vom Hip-Hop, auch an Elementen vom Contemporary. Diese sehr fließende und emotionale Art des Tanzes rundet den gröberen Stil vom Hip-Hop ab und lässt Zuschauende in die Geschichte der Crew eintauchen. Zwischen Hip-Hop Beats, Voice-Over und Emotionalität zeigt „Born to protest“ jedoch nicht nur die etablierten Vorurteile, sondern arbeitet auch black exellence heraus.

Leiter der Gruppe ist Tänzer und Choreograph Joseph Toongas, der in London Tanz studiert hat. Während seiner Arbeit für das Just us Dance Theatre hat er eine Trilogie an Shows entwickelt, die Stereotypen und Vorurteile aufzeigen und Minderheiten – vor allem Schwarze – ermächtigen sollen. Neben „Born to protest“ hat Toongas auch „Born to manifest“ und „Born to exist“ geschaffen. Außerdem engagiert er sich für junge Tänzer:innen aus Brasilien, um sie in einem dreiwöchigen Workshop zu fördern und bei ihrem Karriereeinstieg zu unterstützen.

Termine für „Born to protest“ vom Just us Dance Theatre

  • 21. 6. Chemnitz, Jakobikirchplatz
  • 21. 6. Chemnitz, Stadthallenpark

Neben dem Just us Dance Theatre treten bei dem Chemnitzer Festival „Tanz Moderne Tanz“ weitere internationale Tänzer:innen und Ensembles auf. Auf der Webseite findest du den gesamten Spielplan.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden