Zum Inhalt springen

Taschen als Geschenk: Wie finde ich das passende Design?

Handtasche

Egal ob für die Dame oder den Herren: Taschen sind ein ideales Geschenk – wie sie das passende Design finden, erfahren sie hier!


Anzeige


Kaum ein Accessoire reicht an die Beliebtheit der Tasche heran. Kein Wunder also, dass es inzwischen nicht nur viele Modelle für Damen gibt, sondern auch Herren ihren Style mit einer passenden Tasche aufwerten können. Selbst als Geschenk haben sich Taschen etabliert. Wer eine Tasche verschenken möchte, sollte jedoch nicht ein beliebiges Modell aussuchen, sondern sich Gedanken um das Design machen. Da es diesbezüglich eine Menge zu beachten gibt, möchten wir uns in diesem Artikel näher mit dem Thema befassen. Eins vorweg: Die richtige Entscheidung zu treffen, ist zumindest bei Familienmitgliedern oder Freunden gar nicht mal so schwierig.

Tasche sollte immer zum Stil und Typ des Beschenkten passen

Selbst die schönste Tasche ist keine gute Wahl, wenn sie nicht zur Größe und dem Style des Beschenkten passt. Das ist einer der Hauptgründe dafür, dass es gar nicht so einfach ist, eine gute Wahl zu treffen. Hier ist es in jedem Fall leichter, wenn man die zu beschenkende Person gut kennt. Auf diese Weise ist es nicht ganz so schwer, ein passendes Modell zu finden. Bei Fremden oder Personen, die man nicht ganz so gut kennt, wird es hingegen weit komplizierter. In solchen Situationen bietet es sich an, andere Personen zum Stil zu befragen oder selbst Beobachtungen anzustellen. Die Tasche ist schließlich nur dann stilvoll, wenn sie auch zum restlichen Look der Person passt. Wie wäre es zum Beispiel mit den Taschen von WE LOVE BAGS? Der Händler bietet eine große Auswahl an Modellen unterschiedlicher Marken. 

Designs bestimmter Marken sind besonders gefragt

Wer eine gute Tasche kaufen möchte und sich beim Design unsicher ist, sollte sich am besten an gefragte Marken halten – mit der neuesten Kollektion von Louis Vuitton kann man wenig falsch machen. Das ist jedoch nur ein Beispiel, denn es gibt noch zahlreiche andere Marken, die designtechnisch eine Menge zu bieten haben. Geht es beispielsweise um Handtaschen, hat die US-amerikanische Marke Michael Kors unumstritten die Nase vorn: Modelle wie die „Mercer“ und „Jet Set“ erfreuen sich weltweit einer großen Popularität. Nicht weniger beliebt sind Coach und Kate Spade. Letztere Marke ist in Europa zwar nicht ganz so bekannt, aber sollte die zu beschenkende Person Minimalismus mögen, handelt es sich definitiv um eine gute Wahl.

Trends können als Orientierungsgrundlage dienen

In gewisser Hinsicht sind Taschen inzwischen ein Bestandteil unserer Kultur, was sich allein schon daran zeigt, dass es jedes Jahr neue Trends gibt. Ein aktuell beliebter Trend ist Kunstleder, was in erster Linie mit der zunehmenden Bedeutung des Tierschutzes zusammenhängt. Generell sind vegane Taschen beliebter denn je und es ist davon auszugehen, dass sich diese Entwicklung in den kommenden Jahren fortsetzen wird. Es gibt jedoch noch weit mehr Trends, an denen sich Schenkende in puncto Designwahl orientieren können. Interessant sind beispielsweise auch ikonische Henkeltaschen, Korbtaschen aus Raffiabast und lederüberzogene Schalentaschen. Wer sich bei der Wahl der Tasche unsicher ist, sollte am besten ein Modell wählen, das aktuell im Trend ist. Das macht es weit wahrscheinlicher, dass sich der Beschenkte über die jeweilige Tasche freut. 

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden