MUSIK

Taylor Swift teilt unveröffentlichten Song „You all over me“

Taylor Swift hat gerade einen Lauf. Zwei von der Kritik gelobte und kommerziell erfolgreiche Alben hat die Sängerin im Jahr 2020 veröffentlicht. Und nicht nur das: Mit „folklore“ und „evermore“ hat die Musikerin auch einen neuen Indiesound für sich pioniert. Mit derlei gestärktem Selbstbewusstsein macht sich Swift nun daran, ihre Vergangenheit aufzurollen. Die Sängerin hat heute, am 26. März, einen bisher unveröffentlichten Song aus ihrem zweiten Album „Fearless“ veröffentlicht. Hört euch den Song mit dem Titel „You all over me“ oben auf unserer Seite an.

Taylor Swift: Nochmal mit Aaron Dessner

Bemerkenswert ist dabei, dass sich Taylor Swift erneut mit dem The-National-Songwriter Aaron Dessner zusammengetan hat. Dessner, der letztes Jahr bereits einige Songs zu „folklore“ beigesteuert hatte, hat den Song produziert. Außerdem ist die Swifts Singer/Songwriter-Kollegin Maren Morris auf dem Song als Backgroundsängerin zu hören.

„Fearless (Taylors Version)“ und die „From the Vault“-Serie

„You all over me“ ist der erste Eintrag in Taylor Swifts neuer Serie „From the Vault“. Erst kürzlich hat Swift nach einem langen Rechtsstreit mit Scooter Braun und ihrem alten Label Big Machine Records die Rechte an ihren ersten sechs Alben zurückerhalten, vom selbstbetitelten Debüt bis zum 2017er Album „Reputation“. Nun macht sich Swift daran, all ihre alten Alben neu aufzulegen – und mit dem bisher unveröffentlichten „You all over me“ legt Swift den Grundstein für „Fearless (Taylors version)“. Nun macht sich Swift daran, all ihre alten Alben neu aufzulegen – und mit dem bisher unveröffentlichten „You all over me“ legt Swift den Grundstein für „Fearless (Taylors version)“.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden