Zum Inhalt springen

Tempelhof Sounds 2022

Zum ersten Mal in diesem Jahr steigt mit dem Tempelhof Sounds ein besonders nachhaltiges Festival in Berlin.

Die Sängerin Courtney Barnett lehnt sich vor grünem Hintergund an eine Wand an und trägt einen grün-grauen Pulli mit Aufdruck.
Musikerin Courtney Barnett.Foto: Mia Mala McDonald

Das Festival Tempelhof Sounds auf dem Berliner Tempelhofer Feld ist der Neuling in der deutschen Premium-Festivallandschaft. Obwohl das Mega-Event das erste Mal stattfindet, kann es ein Line-up vorweisen, das seinesgleichen sucht: The Strokes, The Libertines, Parcels, Florence + the Machine, Muse, Alt-J, Idles, Courtney Barnett (Foto), Maximo Park und viele mehr. Neben dem hochkarätigen Indierock legen die Veranstaltenden auch höchsten Wert auf ein möglichst nachhaltiges Festival.

Aus diesem Grund wurde ein detailliertes Konzept entwickelt: Durch Trockentoiletten können Unmengen an Wasser und CO2 gespart werden. Zusätzlich dazu wird die gesamte Veranstaltung ausschließlich mit Ökostrom betrieben. Für die Unmengen an Müll wurde ein effizienteres Abfall-Management entwickelt, das Recycling trotz unübersichtlicher Partyatmosphäre ermöglichen soll. Solch ein intensives Nachhaltigkeitskonzept ist deutschlandweit einzigartig.

Das Tempelhof Sounds 2022 findet vom 10. bis zum 12. Juni statt. Mehr Infos gibt es hier.

Wenn ihr mehr zu Nachhaltigkeit bei Festivals erfahren wollt: Wir haben die Betreiber:innen des MS Dockville dazu interviewt.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden