MUSIK

The Best of Ennio Morricone: Termine, Tickets, Programm

Ennio Morricone: Die Filmmusik live im Konzert erleben
Foto: Highlight Concerts

Die Chefin bekam glänzende Augen, als sie von dieser Tournee erfuhrt, hatte sie doch schon vor vielen Jahren im sizilianischen Städtchen Taormina eine LP-Box mit den gesammelten Werken von Ennio Morricone gekauft. Doch die Anekdote steht für weitaus mehr als nur den Musikgeschmack in der Redaktion einer Kulturzeitschrift, sie steht vielmehr dafür, wie sehr sich die Musik eines Komponisten in den Kanon ganzer Generationen gespielt hat. In den 1960ern machte er die Cineasten mit der Musik zu Italowestern wie „Für eine Handvoll Dollar“ und „Spiel mir das Lied vom Tod“ süchtig nach der typischen Morricone-Musik, gleichzeitig begann eine über Jahrzehnte währende Zusammenarbeit mit Regisseur Sergio Leone. Die Musik zu 1984er-Film „Es war ein mal in Amerika“ ist hierfür nur ein weiteres Beispiel. Dass er längst im Hier und Jetzt ankam, zeigt seine Zusammenarbeit mit Quentin Tarantino. Im Jahr 2016 erhielt Morricone für die Musik zu „The Hatefull Eight“ den Oscar, der Regisseur hatte ihn bereits in vielen seiner früheren Filmen rauf- und runterzitiert, jetzt kam es endlich zur Zusammenarbeit, nachdem Morricone für den Film „Django Unchained“ bereits ein Lied komponiert hatte.

Die Musik von Ennio Morricone live erleben

In 16 Städten kann diese Musik jetzt noch einmal live erlebt werden. Über 100 Musikerinnen und Musiker sowie Sängerinnen und Sänger präsentieren im Konzert der Milano Festival Opera die Werke des Oscarpreisträgers, während auf der Leinwand im Hintergrund technisch aufwendige Animationen laufen oder ausgewählte Filmszenen gespielt werden. Dirigenten der Tournee sind abwechselnd Marco Seco und Marcin Wolniewski. Für viele Cineasten wird ein solches Konzert Anlass sein, die Filme mit Musik von Morricone noch einmal zu sehen, doch nirgends werden der Sound so wuchtig und die Emotionen so eindringlich präsentiert wie in einem Livekonzert. Die Filmmusik von Morricone ist eben viel mehr als nur die Musik Morricones im Film.

Tourdaten

2. 1. Darmstadt
3. 1. Zürich
4. 1. Bern
5. 1. Singen
6. 1. Erfurt
7. 1. Leipzig
8. 1. München
9. 1. Frankfurt
10. 1. Genf
11. 1. Stuttgart
13. 1. Essen
14. 1. Osnabrück
15. 1. Kopenhagen
16. 1. Kiel
17. 1. Bremen
19. 1. Minden
20. 1. Berlin
15. 2. Göteborg
16. 2. Stockholm
17. 2. Malmö

Tickets gibt es bei Eventim.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden