The Growlers mit sechs Konzerten in Deutschland

Die kalifornische Band The Growlers veröffentlichte am 25. Oktober ihr aktuelles Album „Natural Affairs“. Seit dem 4. Januar läuft ihre Welttour, auf der sie für Konzerte nach Australien, Neuseeland und in die USA kommen, aber auch zahlreiche Auftritte in Europa spielen. Erst vor kurzem, pünktlich zum Tourbeginn, veröffentlichten sie ein Musikvideo zu einem der beliebtesten Songs des Albums: „Try Hard Fool“.

„Der Text ist an mich selbst gerichtet.“

Das Musikvideo passt thematisch zum Albumtitel „Natural Affairs“. In dem in verwaschener Retro-Optik gehaltenen Clip begeben sich die Musiker unter anderem in die unberührte Wildnis, in der gefundene Stöcke als imaginärer Ersatz für Gitarren und Mikrophone dienen.
Der Song selbst bezieht sich auf die Vergangenheit der Band, gleichzeitig soll es aber auch auf die Gegenwart anwendbar sein, erklärt Sänger Brooks Nielsen: „Das [Die Phrase „Try Hard Fool“] ist ein alter Begriff, den wir als Kinder benutzt haben. Zum Beispiel: Der Junge ist ein echter Try-Hard. Also einer, der sich viel zu angestrengt bemüht, beliebt oder erfolgreich zu sein. Wenn ich selbst das Gefühl habe, dass ich mich zu sehr anstrenge, muss ich mich bewusst kontrollieren. Der Text ist also an mich selbst gerichtet, um mich wieder in die richtigen Bahnen zu lenken und daran zu erinnern, auch mal eine Pause einzulegen, aber dennoch dranzubleiben“.

The Growlers kommen auch nach Deutschland.

Die Welttournee der Band läuft bereits. Trotz der anhaltenden Buschbrände in Australien fanden die Konzerte statt. Auf ihrer Facebookseite kündigten sie an, einen Anteil der Erlöse der Shows an Wires Wildlife Rescue zu spenden, eine Organisation, die sich für die Rettung und Rehabilitation von Wildtieren einsetzt. Im Anschluss an die Shows in Australien kommen sie für sechs Konzerte nach Deutschland, bevor sie ihre Tour in Europa und den USA fortsetzen.

Tourdaten:
5. 2. Hamburg
6. 2. Dresden
7. 2. Berlin
8. 2. Köln
10. 2. München
15. 2. Frankfurt

Tickets für die Show gibt es bei Eventim.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden