The Kominsky Method: Staffel 2 mit Michael Douglas jetzt auf Netflix

Noch mehr Beerdingungen, alte Liebschaften und viel Komik, die daraus resultiert, dass zwei Schausspieler ihre Figuren dezent den Lachern der Zuschauer preisgeben: „The Kominsky Method“ handelt von dem Schauspieler Sandy Kominsky (Michael Douglas), der nie den Durchbruch geschafft hat und dessen Schauspielschule ständig ganz knapp an der Pleite vorbeischrammt. Zuletzt hat ihm sein Freund und früherer Manager Norman Newlander (Alan Arkin) finanziell aus der Misere geholfen und Tochter Mindy (Sarah Baker) das Mangement der Schauspielschule übernommen.

In der zweiten Staffel der von der Selbstentblößung ihrer Protagonisten lebenden Serie wird eine alte Jugendliebe Normans auftauchen, die On-Off-Beziehung Sandys mit Lisa (Nancy Travis) fortgesetzt und hoffentlich die von Lisa Edelstein gespielte Phoebe – Normans drogensüchtige Tochter – eine längere Spielzeit bekommen. Denn eines muss man kritisch anmerken: Wirklich schwarzer, bitterer Humor kommt von Edelstein und Alan Arkin, Michael Douglas wirkt im Vergleich mit ihnen zu selbstgefällig in der Rolle des Losers.

„The Kominsky Method“ ist ab morgen bei Netflix abrufbar.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden