FILM

Runter vom Brett, rein ins Geheimnis

The last Wave
The last WaveFoto: ZDF/Christophe Brachet.

Die Serie „The last Wave“ erzählt Folgendes: Im idyllischen Badeort Brizan an der französischen Mittelmeerküste senkt sich eine mysteriöse Wolke auf das Meer herab, was riesige Wellen auslöst. Elf Surfer, die sich gerade im Meer tummeln, werden davon verschluckt.

Als sie nach mehreren Stunden wieder auftauchen, haben sie sich äußerlich verändert, heilende Kräfte oder hellseherische Fähigkeiten, können sich aber an nichts erinnern. Sie scheinen aber mit der Wolke verbunden zu sein. Und auch der Ort des Geschehens, Brizan, an der französischen Küste, ist nicht mehr wie vorher. Die Bürgermeisterin will die Wolke mithilfe einer Drohne sprengen lassen …

Die Handlung von erinnert an Stephen Kings „The Dome“, wo eine durchsichtige Kuppel eine Kleinstadt einschloss oder an den Schweizer Spielfilm „Heimatland“, in dem sich ein mysteriöser Sturm über dem Alpenland zusammenbraut.

ZDFneo zeigt die sechsteilige erste Staffel der französischen Mysteryserie „The last Wave“ ab 26. Juni immer freitags nach 22 Uhr. Die jeweilige Folge ist am Tag darauf in der Mediathek zu finden.