FILM

„The Pier“: Mit dem Tod kommt die Wahrheit

Die Handlung der spanischen Crime-Serie „The Pier“ (SWR und ARD-Mediathek) ist schnell erzählt: Gerade hat die Architektin Álex (Verónica Sánchez) das Gefühl, ihr Leben laufe perfekt, da ruft die Polizei an: Ihr Mann Óscar (Álvaro Morte) sitzt tot in seinem Auto, offenbar hat er sich umgebracht. Zu diesem Schock kommt ein zweiter hinzu, als Álex herausfindet, dass Óscar seit Jahren eine heimliche Affäre mit der freigeistigen Verónica (Irene Arcos) hatte. Am Boden zerstört besucht sie die Rivalin in ihrem Haus am Meer – natürlich unter anderem Namen … Die Idee zur Serie „The Pier“ stammt von I, der auch den spanischen Megaerfolg „Haus des Geldes“ sowie die Netflix-Serie „Sky Rojo“ erfunden hat. Obwohl sich das Drama hier – in manchmal ermüdend ausführlichen Flashbacks – eher auf persönlicher Ebene entfaltet, sind nach den ersten zwei einsehbaren Episoden noch längst nicht alle Geheimnisse gelüftet.  mj

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden