Zum Inhalt springen

The Slow Show kommen 2020 auf Tour

Erst im Herbst haben The Slow Show ihre bisher größte Tour abgeschlossen, schon kommen sie wieder auf Tour. 2020 präsentiert die Band ihre Songs in intimer Atmosphäre.

The Slow Show kommen auf Tour.
The Slow ShowFoto: Sebastian Madej

Viel Zeit zum Durchatmen gönnen sie sich nicht: Nachdem The Slow Show im Herbst ihre bisher größte Europatour beendet haben, geht es für das Folk-Pop-Quartett aus Manchester schon im Frühjahr des nächsten Jahres wieder auf Tour. Raus aus dem Proberaum, rein in den Tourbus und ab auf die Straße. Die führt die Band im März für vier Termine auch nach Deutschland. Machten die vier Briten im Herbst aber noch in den großen Venues der deutschen Metropolen Halt, stehen dieses Mal vor allem kleinere Locations auf dem Tourplan.

Mit ihren „Stripped-down-Shows“ setzen The Slow Show auf eine intimere Atmosphäre, und präsentieren ihre Songs in bisher noch nie so gehörten, reduzierten Versionen. Das betrifft nicht nur die Songs der vergangenen drei Alben, sondern auch einen ganzen Haufen neuer Stücke, die Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden sollen. Fans, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollen, sollten schnell sein, denn auf Grund der kleineren Locations, stehen die Chancen hoch, dass die Konzerte schnell ausverkauft sein werden.

Tourdaten

23. 3. 2020 München

24. 3.2020 Berlin

25. 3.2020 Hamburg

26. 3.2020 Köln

Tickets für die Konzerte gibt es ab dem 29. 11. um 10 Uhr auf Eventim sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden