MUSIK

Thees Uhlmann: Das neue Album „Junkies und Scientologen“ kommt im September

Thees Uhlmann hat sein neues Album „Junkies und Scientologen“ angekündigt.
Foto: Albumcover

Thees Uhlmann hat sein neues Album „Junkies und Scientologen“ angekündigt. Die insgesamt 12 Songs umfassende Platte soll am 20. September erscheinen, sechs Jahre nach der Veröffentlichung seines zweiten Soloalbums „#2“.

Auf seiner Facebook-Seite kommentierte der ehemalige Sänger der Rockband Tomte das Erscheinen von „Junkies und Scientologen“ in gewohnt kryptischer Manier: „Wer also auf Songs wartet, die ,Ich bin der Fahrer, der die Frauen nach Hip Hop Videodrehs nach Hause fährt’, oder ,Was wird aus Hannover’ oder ,Avicii’ oder ,Immer wenn ich an dich denke, stirbt etwas in mir’ oder eben ,Junkies und Scientologen’ heißen… Der wartet hier bei mir und mit mir genau an der richtigen Straßenkreuzung, Ecke New Record Street / Fame Avenue.“

In der Tat haben es die Titel der neuen Platte in sich. Fans des Songwriters dürften sich aber dennoch zuhause fühlen, sind sie es doch gewohnt, dass Thees Uhlmann zur Beschreibung seiner Gefühlszustände gerne mal etwas weiter ausholt und sich an allerlei assoziativen Bildern bedient.

Tracklist:

Fünf Jahre nicht gesungen

Danke für die Angst

Avicci

Was wird aus Hannover

100.000 Songs

Ich bin der Fahrer, der die Frauen nach Hip Hop Videodrehs nach Hause fährt

Junkies und Scientologen

Katy Grayson Perry

Menschen ohne Angst wissen nicht, wie man singt

Ein Satellit sendet leise

Die Welt ist unser Feld

Immer wenn ich an dich denke, stirbt etwas in mir