FILM

They shall not grow old: Peter Jacksons grandiose Weltkriegs-Doku

Peter Jackson hat mit seinen Tolkien-Filmen Meilensteine der Tricktechnik geschaffen. Nun kommt seine Weltkriegs-Doku „They shall not grow old“.

Peter Jackson hat nach seinen Fantasy-Epen „Der Herr der Ringe 1-3“ und „Der Hobbit 1–3“ mit „They shall not grow old“ wieder per digitaler Technik ein kleines Filmwunder erschaffen: Der neuseeländische Regisseur kolorierte Originalaufnahmen britischer Truppen aus dem Ersten Weltkrieg so täuschend echt nach, dass man meint, die hundert Jahre alten Bilder seien gestern aufgenommen worden. Zudem synchronisierte er mit Lippenlesern das nach, was die Soldaten auf den Wochenschau-Stummfilmen gesagt haben, als sie damals die Kamera sahen – viele der Männer fielen schon bald darauf in den grausamen Kämpfen in den Schützengräben.

Auf kulturmovies.de gibt es alle Vorstellungen zu der Ausnahmedokumentation.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden