Motivationsrede im Songformat

Till Seifert bleibt nicht stehen. Weil er den Stillstand wegen der Corona-Zeit leid war, fasste der Singer/Songwriter einen Plan. Mit der Gitarre im Gepäck wollte er das Land einmal von Norden bis Süden durchqueren und dabei in jeder Stadt, die er durchkreuzt, ein Konzert spielen. Gesagt, getan: insgesamt 1 400 Kilometer hat Seifert, der eigentlich in Hannover zu Hause ist, im August und September zurückgelegt, dabei 14 Konzerte gespielt und am Ende zu Fuß noch einmal die mehr als 2 900 Meter hohe Zugspitze erklommen. Chapeau!

Den besten Glaubensvorsatz hat sich Till Seifert dabei selbst mit auf den Weg gegeben. Seine neue Single „So weit“ ist ein Appell, durchzuhalten, weiterzukämpfen und an die eigenen Ziele zu glauben. „Du bist schon so weit gekommen/Hör jetzt nicht auf, gib Gas und lauf/Es geht nicht nur up and down“, singt er im Refrain des Songs: eine Motivationsrede im Songformat. Dass sich das Durchhalten lohnt, zeigt nicht zuletzt auch das Video zu dem Track, in dem Seifert bei seiner Besteigung der Zugspitze zu sehen ist, spektakuläre Panorama-Aufnahmen inklusive!

Mit seiner Aktion setzt der Songwriter aber auch ein Zeichen für die Musikbranche als Ganzes. „Ich würde mir wünschen, dass wir alle merken, welchen Schatz wir an der Musik, an Kultur, an Konzerten haben“, erzählt er. „Mit meiner Musik-Marathon-Tour möchte ich ein Konzerterlebnis in jede Stadt bringen, in der ich übernachte. Einfach gratis, ohne Eintritt.“ Damit möchte er auch ein Bewusstsein für die Situation von Musiker*innen schaffen, die während der Coronakrise weiter fleißig an Songs arbeiten: „Ich wünsche mir, dass die Öffentlichkeit merkt, dass wir Musiker nicht einfach die Hände in den Schoß legen und auf bessere Zeiten hoffen. Wir sollten alle nicht einrosten, jetzt, wo wir doch schon so weit gekommen sind.“

Das Debütalbum von Till Seifert kommt nächsten Monat

Das Cover von „Der beste Ort sind wir“ von Till Seifert
Till Seiferts Debütalbum „Der beste Ort sind wir“

„So weit“ ist ein weiterer Vorgeschmack auf das Debütalbum „Der beste Ort sind wir“. Mit den 14 Songs des Albums hat Seifert dem Leben eine Liebeserklärung geschrieben, deren zentrale Message schon im Titel enthalten ist: Schön ist es vor allem da, wo die Menschen sind, die einem nahe stehen.

Mit seiner neuen Single setzt er nun zum finalen Schlusssprint vor der Veröffentlichung an, denn das Album erscheint schon im kommenden Monat am 2. 10.